Abendessen Simon Vitalhotel

Brigitte Holzweber
Brigitte Holzweber

Hotelbewertung & Reisebericht
SIMON - das Vitalhotel Bad Tatzmannsdorf

Ein Reisebericht von Brigitte Holzweber am 14.11.2014

Vom 7.November 2014 bis 9. November 2014 habe ich mit meinem Freund einen Kurzurlaub im Vitalhotel Simon verbracht. Unser Check-In erfolgte Freitag vormittags und war sehr entspannt, wir wurden herzlichst begrüßt und konnten sofort unser Zimmer beziehen.

ZimmerWir haben ein Doppelzimmer mit Balkon gebucht, dieses war überraschend groß.

Es war mit einem extra WC, einem super großem Badezimmer mit Dusche und Eckbadewanne ausgestattet.

Weiters gab es einen Wohnbereich mit Fernseher und ein Schlafzimmer mit Fernseher.

Wir haben uns darin sehr wohlgefühlt, da wirklich ausreichend Platz war.

Dessert Simon VitalhotelWir haben am Tag des Check-In´s unsere Auswahl für das am Abend stattfindende Candle Light Dinner bekommen und weiters für unser am nächsten Morgen stattfindendes Kuschelfrühstück am Zimmer.

Es war eine große Auswahl und für jeden etwas dabei.

Etwas näher möchte ich von unserem Candle Light Dinner berichten und einen Einblick in das Menü verschaffen:

 

 

1) Couvertteller mit Kräuteraufstrich

2) Prosciutto mit Melone auf Ruccola mit Pesto

3) Suppe: Klare Ochsenbouillion mit Grießnockerl oder Maroni–Samt-Suppe mit Zimtcroutons

4) Gebackenes Surschnitzel auf Kartoffel-Gurken-Salat

5)
Menü A: gegrilltes Lachsmittelstück im Sesammantel serviert auf Wildreis und Erbsenschoten
Menü B: Geschmorter Kalbstafelspitz mit Kartoffel-Schafskäse-Gratin und Kohlsprossen
Vegetarisches Menü: Tofu-Gröstl mit Wokgemüse

6) Dessert: Lebkuchensouffle auf Schokosauce und Vanilleeis (DER HAMMER!)

7) Käse vom Buffet

Wir waren begeistert, es war einfach traumhaft lecker, ein großes Lob an die Küche.

Kuschelfrühstück am Zimmer im SIMON das VitalhotelZu unserem Kuschelfrühstück am Zimmer:

Man konnte sich eine gewünschte Zeit auswählen am Vorabend und wir bekamen einen Zettel mit ausreichend Speisen zum Ankreuzen.

 

Wir haben recht viel angekreuzt, da wir uns gerne von allem ein bisschen durchkosten, jedoch haben wir nicht geglaubt, dass wir von allem ziemlich viel bekommen.

Leider blieb so einiges übrig, denn davon hätten locker vier Leute speisen können.

 

Es war köstlich und ein tolles Abenteuer, dass ich so noch nie wo erleben durfte. Ich empfehle es jedem weiter!

 

Zum Frühstücksbuffet am Sonntag: So wie ich es in österreichischen Thermenhotels gewohnt bin, war alles perfekt. Warme Speisen wie Eierspeise, weiche Eier, gebratener Speck, ausreichend Müslis und frisches Obst, Lachs, Wurst, Käse, Marmeladen, Gebäck, Kuchen, Fruchtsäfte, frisch gepresster Orangensaft etc.

 

Mittags und nachmittags haben wir das Angebot genutzt und haben uns Suppen, Salat, Mehlspeisen und frischgepresste Säfte geholt. Es war alles so lecker dass man gar nicht aufhören wollte zu Essen und zu Trinken.

Am tollsten fand ich dass man sich selbst frische Fruchtsäfte pressen konnte, denn so eine Sauerei tut man sich zu Hause nun doch nicht oft an und dort stehen die dafür nötigen Geräte und alles geht schnell und einfach.

 

Für alle Raucher: Es gibt die Möglichkeit sich in den Barbereich zu setzen und dort genüsslich zu Jausnen oder einen Kaffee zu trinken. Dies gilt auch für den Abend. Nettes Ambiente!

Am Abend war sogar ein Klavierspieler in der Lobby, das fand ich sehr romantisch.

Indoorpool SIMON das VitalhotelWellnessbereich Simon Bad TatzmannsdorfZum Wellnessbereich:

Es gab eine finnische Sauna, die sich außerhalb befand, eine Bio Soft Sauna, ein Kamillen-Entspannungs-Bad, eine Infrarotkabine und zahlreiche Sportgeräte.

Den ganzen Tag über konnte man sich leckere Tees zubereiten und Trockenfrüchte naschen.

Die Ruheräume sind mit sehr komfortablen Liegen und Wasserbetten ausgestattet, Wohlfühleffekt von der besonderen Klasse!

 

Wir durften am Abreisetag den Wellnessbereich und das Zimmer bis 11:30 nutzen.

Der Check-out erfolgte vom Chef persönlich und wir wurden freundlich verabschiedet.

Alles in allem ist das SIMON ein tolles Hotel, dass sich die 4 Sterne allemal verdient.

Das Personal war immer sehr freundlich.

Das Essen war lecker und der Wohlfühleffekt war eben so toll.

 

Ein Hotel zum Wohlfühlen!

Informationen zum Hotel

Das Hotel in Bad Tatzmannsdorf

SIMON - das Vitalhotel Bad Tatzmannsdorf

Wohlfühlurlaub im Südburgenland. Wir verzaubern Ihre Urlaubstage zu den schönsten Tagen des Jahres. Lassen Sie sich verwöhnen, tanken Sie neue Kraft für Ihren Alltag, genießen Sie die Natur, verwöhnen Sie Ihren Körper und lassen Sie Ihre Seele baumeln! Nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit, um kostbare Momente zu genießen: zu zweit, alleine oder mit Freunden! Tage, die mir gut tun. Tage mit dir!

Zimmer
Sie wohnen in großzügigen Zimmern und Suiten eines 4-Sterne Hotels. Die Zimmer sind so eingerichtet, dass Sie sich wohlfühlen. Mit Dusche & WC, Haarfön, Telefon, Kabel-TV, Schreibtisch, Sitzgelegenheit, teilweise mit Loggia/Balkon, kuschelige Badetücher und Bademantel.

Kulinarik
In unserem Restaurant inszeniert unser Küchenchef täglich Köstliches für Ihren Gaumen. Mit heimischen Naturprodukten, traditionellen Rezepten oder regionalen Spezialitäten. Wir bieten ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet, Suppentopf & Salatbuffet zu Mittag, Nachmittagsjause mit Mehlspeisen und frisch gepressten Fruchtsäften, schönes 4-Gang Abendessen. Im Wellnessbereich finden Sie eine Teebar mit Drinks und Trockenfrüchten.

Wellness
Unser neuer hoteleigener Wellnessbereich mit Hallenbad - 33° warm - mit Luftsprudelliegen und Massagebänken, BIO-Softsauna finnische Sauna im Freien, Wärme, Infrarot-Tiefen-Wärme, Kamillen-Entspannungs-Bad, Ruheraum mit Wasserbetten, Außenliegebereich, Gymnastikraum mit Cardio-Geräten. Diesen Wellnessbereich können Sie am Anreisetag mit Zimmerbezug, spätestens ab 13 Uhr genießen, am Abreisetag bis 12:00 Uhr.
Weiters bieten wir Ihnen 20 % Ermäßigung auf alle Eintrittskarten für die benachbarte Avita-Therme.
In dieser erwarten Sie 2000 m² Wasserfläche und eine grosszügige Sauna- und Entspannungswelt.

Bad Tatzmannsdorf
Als einziger Kurort in Österreich bietet Bad Tatzmannsdorf drei natürliche Heilvorkommen. Kohlensäuremineralwasser, Heilmoor und Thermalwasser werden erfolgreich zur Vorsorge, Heilung und Regeneration eingesetzt. In den vergangenen Jahren unterzog sich der Ort einem „gesunden“ Wandel: Aus dem klassischen Kurort entwickelte sich ein Kompetenzzentrum für den gesunden Urlaub mit den Angebotsschwerpunkten Kur, Therme und Sport, die in ihrer Kombination einmalig in Österreich sind. Es entstand eine harmonische Verbindung von traditionellen Angeboten und zeitgeistigen Urlaubsaktivitäten. Vom Thermenhotel, Urlaubshotel bis zum Wellnesshotel finden Sie in Bad Tatzmannsdorf alles. Inmitten des Ortes Bad Tatzmannsdorf liegt der Kurpark und ist zugleich sein Zentrum. Der Park umfasst ca. 50.000 m2 und wird auch als die „grüne Lunge“ in Bad Tatzmannsdorf bezeichnet.
Die nähere Region ist ausgehend von Bad Tatzmannsdorf mit dem Wegenetz der Lauf- & Walkingarena verknüpft. Die Partnergemeinden der Lauf- & Walkingarena können mit vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten.
In der Radarena finden Sie ausgehend von Bad Tatzmannsdorf ein weitläufiges Streckennetz. Die Strecken sind in drei Anforderungsstufen unterteilt. Zu jedem Weg gibt es die Kartographie samt Höhenprofil und Wegbeschreibung. Die Strecken sind nicht markiert.

Umgebung & Ausflugsziele
Ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub. Hier spielt Zeit keine Rolle. Sehr wohl aber die Liebe zum Genießen. Eine Vielzahl hervorragender Weinbau- und Gastronomiebetriebe, typische urigen Buschenschenken und einzigartige Produktionsbetriebe bieten Ihnen eine reiche Auswahl an Ausflugszielen. Geprägt vom milden pannonischen Klima zeigt sich das Südburgenland gerne immer wieder von seiner schönsten Seite.
Einen Ausflug wert: Burg Schlaining, Burg Güssing, Burg Lockenhaus, Burgruine Landsee, Schloss Kobersdorf.
Folgende Museen warten darauf entdeckt zu werden: Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf, Uhrenstube Aschau, Schnapsbrennerei Museum, Landtechnik-Museum-St. Michael, Felsenmuseum Bernstein, Brotmuseum Bad Tatzmannsdorf, Radiomuseum Bad Tatzmannsdorf.
(Alle Angaben vom Hotelier)

SIMON - das Vitalhotel Bad Tatzmannsdorf ansehen

63 Hotelbewertungen im Überblick

Das Hotel 'SIMON - das Vitalhotel Bad Tatzmannsdorf' Am Kurpark 3 7431 Bad Tatzmannsdorf, Oberwart / Bad Tatzmannsdorf wurde auf der Grundlage von 63 Hotelbewertungen der angereisten Kurzurlaub.at Gäste mit 5.7 von 6 Punkten bewertet.
Das Hotel 5,8
Zimmer 5,8
Service & Personal 5,8
Gastronomie 5,8
Freizeit & Wellness 5,6
Lage & Umgebung 5,4

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Gäste berichten - von Kurzurlaubern für Kurzurlauber

War Ihr Kurzurlaub auch ein tolles Ereignis? Können Sie vielleicht über ein anderes Hotel, das Sie bei Kurzurlaub.at gebucht haben, Interessantes berichten? Begeistern Sie mit aktuellen Hintergrundberichten und geben Sie hilfreiche Insidertipps.

Wir freuen uns auf Ihre spannende Reportage und stehen für Rückfragen gern unter der Telefonnummer
+43 (0)1-505 60 70 80 zur Verfügung.

Ihr Team von Kurzurlaub.at


Das besondere Extra:
Bei Veröffentlichung Ihrer Reportage auf Kurzurlaub.at erhalten Sie einen Wertgutschein über bis zu 80,- Euro für Ihren nächsten Kurzurlaub.

Senden Sie Ihren Bericht an: reiseberichte@kurzurlaub.at