Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Kurzurlaub in Oberösterreich: Grüne Oasen und imposante Altstädte entdecken

Die einzigartige Landschaftskulisse in Oberösterreich, die durch das Mühlviertel nördlich der Donau und die hügelige Wiesen- und Waldlandschaft des nördlichen Alpenvorlandes südlich der Donau geprägt ist, zählt zu den attraktivsten Urlaubszielen für Kulturliebhaber sowie Naturfreunde. Wenn Du gerne draußen aktiv bist, dann solltest Du Dir auf keinen Fall Wanderungen im Höllengebirge, das zwischen dem Atter- und Traunsee im Südwesten des Landes liegt, entgehen lassen. Das Salzkammergut ist von vielen malerischen Seen geprägt und das kristallklare Wasser sorgt für Abkühlung während heißer Sommertage. Falls Du während Deines Kurzurlaubes in Oberösterreich mehr auf Sightseeing-Touren stehst, dann unternehme spannende Tagesausflüge in die charmanten Städte Linz oder Steyr. In der 1.000 Jahre alten Stadt Steyr tauchen Reisende ab in die Vergangenheit und entdecken zahlreiche historische Bauten: Du schlenderst vorbei an der pittoresken Barockkirche St. Michael vorbei und bestaunst das Bummerlhaus, eines der eindruckvollsten spätgotischen Gebäude in Österreich sowie das Wahrzeichen der Stadt.

TOP Angebote

244 Angebote in Kurzurlaub Oberösterreich Alle ansehen

Wählen Sie ein eine Region oder einen Ort, um die Liste der 244 verfügbaren Angebote für 'Kurzurlaub Oberösterreich' weiter einzugrenzen...

Entdecke die tollsten Plätze während Deines Kurzurlaubs in Oberösterreich

Das Höllengebirge ist dank des gut ausgebauten Wandernetzes ein sehr beliebtes Ziel für Bergsteiger. Der Nikoloweg eignet sich hervorragend für Anfänger und führt durch die dichten Wälder am Fuße des Höllengebirges. Du startest im tief gelegenen Bauernland und wanderst hoch bis in die beeindruckende Felsregion. Daneben überzeugt der Keltenweg kleine sowie große Naturfreunde mit all den Einblicken in die wunderschöne Landschaft und Geschichte dieser Region. Die Erlebnis-Rundwanderung startet in St. Georgen im Attergau westlich vom Attersee und führt durch reizvolle Alleen und überzeugt mit tollen Aussichtspunkten auf die malerische Umgebung. Viele Informationstafeln am Wegesrand ermöglichen es dem Wanderer, mehr über die Vergangenheit der Kelten zu erfahren. Winterurlauber entscheiden sich für eine Auszeit am schönsten Hochplateau Oberösterreichs, dem Feuerkogel westlich des Traunsees. Das Skigebiet überzeugt mit seinen gut präparierten Pisten und dem fantastischen 360-Grad-Panoramablick auf die glitzernde Winterlandschaft. Das nördlich der Donau gelegene Mühlviertel besticht mit seiner verwunschenen Atmosphäre: Urige Bauernhöfe, imposante Burgen und prächtige Schlösser prägen das Bild. Im Mühlviertler Sterngartl entscheiden sich aktive Menschen für Wanderungen durch die Moorgebiete der Müllenwiese vorbei an kleinen Quellen und weitläufigen Wiesen. Hier lohnt sich auch ein Abstecher in der historischen Stadt Freistadt mit ihrem pittoresken Hauptplatz, zahlreichen gotischen Gebäuden sowie vielen kleinen Läden, die zum Bummeln einladen.

Urlaubsideen Oberösterreich

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Samstag, 25.Mai 2019 - 09:13 Uhr
Manuela und Markus Ö. genießen einen Urlaub in Bad Gleichenberg im Schlössl Hotel Kindl

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Kurzurlaub in Oberösterreich: Auf den Spuren der kulturellen Highlights in Linz

Linz ist die größte Stadt von Oberösterreich und verlockt Besucher mit ihrem historischen Zentrum, zahlreichen Renaissancebürgerhäusern und der malerischen Umgebung rund um den Peschlinger See. Auf dem Hauptplatz solltest Du dir auf keinen Fall den Blick auf die Dreifaltigkeitssäule, die zu Gedenken der Pestopfer errichtet wurde, entgehen lassen. Der Platz wird von mehreren architektonisch bedeutenden Gebäuden umsäumt: Das Alte Rathaus, das Feichtinger-Haus mit dem tollen Glockenspiel sowie das denkmalgeschützte Kirchmayr-Haus mit seiner pittoresken Fassade zählen zu den wohl beeindruckendsten Bauten. Absolut sehenswert sind auch das Schloss Linz, das auf einer Anhöhe über der Altstadt thront, sowie die römisch-katholische Pfarrkirche St. Martin. Der Pöstlingberg ist das Wahrzeichen der Stadt und überrascht mit der barocken Wallfahrtskirche Pöstlingberg, mit der Pöstlingerbergbahn und der Linzer Grottenbahn. Von oben genießt Du einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Etwas außerhalb des Zentrums liegt der Stadtteil Ebelsberg, der als idealer Ausgangspunkt für Wanderungen zum imposanten Kloster in St. Florian oder in die weitläufigen Wiesen und Wälder dient.