Es geht auch ohne Deals!

Deals, Rabatte, Bestpreisgarantie, -50% und mehr, … die großen Buchungskonzerne ringen mit einer Preisschlacht um die Gunst der Gäste. Die Preisspirale für Hotels dreht sich immer weiter nach unten. Franz Roitner setzt hier mit Kurzurlaub.at ein klares Zeichen. Das Buchungsportal für Österreichurlaub argumentiert nicht über den Preis und empfiehlt auch den Partnerhotels nicht mit Rabatten zu werben.

 

Niemand fährt auf Urlaub nur weil es billig ist

"Ich möchte die österreichischen Partnerhotels auf meinem Portal nicht vergleichbar machen, sondern die Einzigartigkeit eines jeden Hotels in den Mittelpunkt stellen", so der Eigentümer Franz Roitner über Kurzurlaub.at. Mit redaktionellen Texten, die Geschichten zum Hotel und zu den Urlaubsarrangements erzählen, werden die Gäste auf dem Buchungsportal angesprochen. Auf diese Weise werden neue und zusätzliche Gäste an österreichische Hotels vermittelt.

"Urlaub ist ganz stark mit Emotionen verbunden, der Preis ist nicht der primäre Grund für eine Urlaubsentscheidung" ist Franz Roitner von seinem Konzept überzeugt und meint weiters, "Es ist notwendig, dass endlich wieder das Produkt im Mittelpunkt steht".

 

Über Kurzurlaub.at

Franz Roitner beschäftigt sich seit 2001 mit der Vermarktung von Reisen und Urlaub im Internet. Im September 2013 startete er sein neues Buchungsportal für Urlaub in Österreich www.kurzurlaub.at. Franz Roitner ist eine faire Partnerschaft mit österreichischen Hotels wichtig.

 

Rückfragehinweise:

Roitner.net GmbH
Franz Roitner (Geschäftsführer)
Mattiellistraße 3/6
A-1040 Wien
Tel.: +43 (0)1-5056070-80
Fax: +43 (0)1-5056070-90
office@kurzurlaub.at
https://www.kurzurlaub.at