Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Der aktive Kurzurlaub im Gasteinertal

Das rund 40km lange Tal im Herzen des Salzburger Pongaus begeistert mit herrlichen Panoramen, einem abwechslungsreichen Sportangebot und einem spannenden Wellnessprogramm. Die von den Hohen Tauern flankierte Region zählt zum Wintersportgebiet der Ski amadé und ist mit ihren vier Skigebieten, die miteinander verbunden sind und rund 200 Pistenkilometer abdecken, eine der beliebtesten Wintersportdestinationen Österreichs. In den Sommermonaten darfst Du bei Deinem Kurzurlaub im Gasteinertal keinesfalls die Wanderschuhe vergessen. Urige Hütten, atemberaubende Ausblicke und herausfordernde Wanderwege sorgen dafür, dass Du den Kopf freibekommst. Das Gasteinertal ist jedoch nicht nur Aktivurlaubern ein Begriff, sondern auch all jenen, die sich nach Stille, Ruhe und Wellness sehnen. So ist Bad Gastein ein renommierter Kurort mit einer weit zurückreichenden Tradition, die dem Gasteiner Heilstollen und der Felsentherme zu weltweitem Ruhm verholfen hat. Ein ausgelassenes Nachtleben und eine Vielzahl von haubengekrönten Restaurants und exklusiven Unterkünften machen den Kurzurlaub im Gasteinertal besonders erlebnisreich.

TOP Angebote

160 Angebote in Kurzurlaub Gasteinertal Alle ansehen

Kurzurlaub Gasteinertal

Bad Gastein (53) Bad Hofgastein (85) Böckstein (2) Dorfgastein (20)

Sehenswertes beim Kurzurlaub im Gasteinertal

Inmitten von Bad Gastein kannst Du dem lebendigen Rauschen des Wassers kaum entgehen. Kein Wunder, denn der Gasteiner Wasserfall befindet sich als das Wahrzeichen der Stadt im Zentrum der kleinen Gemeinde. Auf drei steilen Stufen rauschen hier beeindruckende Wassermassen rund 350m tief herab.Direkt neben dem Wasserfall erblickst Du einen beeindruckenden späthistorischen Bau, der aus einer anderen Epoche zu stammen scheint. Bei diesem handelt es sich um das zu Beginn des 20.Jh. errichtete Grand Hotel de l´Europe, in dessen mondänen Hallen heute das Gasteiner Museum zu finden ist.In der Felsentherme treffen Architektur, Genuss und Wasser direkt aufeinander. Die unterschiedlichen Bereiche sind von natürlichem Fels umgeben und verzaubern mit der ursprünglichen Atmosphäre.Wellness neu entdecken kannst Du im unterirdischen Gasteiner Heilstollen. Im Berginneren, im 2,5km langen Stollen, erwarten Dich Überwärmebehandlung und Radontherapie, die vor allem bei Bewegungseinschränkungen wie Arthritis herausragende schmerzlindernde Effekte zeigen.Im Winter gibt es nichts schöneres als eine ausgelassene Rodelpartie. Auf der beleuchteten Naturrodelbahn kannst Du nach einem kleinen Einkehrschwung in die berühmte Bellevue Alm mit dem traditionellen Holzrodel die 2,5km ins Tal hinunterrasen.

Urlaubsideen Gasteinertal

Reisethemen in Gasteinertal

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Sonntag, 13.Oktober 2019 - 22:28 Uhr
Anita Ursula T. reist nach Aich ins Sport und Familienhotel Bärenwirt

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Events und Veranstaltungen beim Kurzurlaub im Gasteinertal

In der warmen Jahreszeit lohnt sich ein Kurzurlaub im Gasteinertal zur Zeit der Konzertreihe Summer Jazz. Diese begeistert mit jungen Musikern, die auf legendäre Jazz-Profis inmitten der alpinen Kulisse treffen. Eine spannende Mischung aus Musik und Wandern ist das BUM. Die Veranstaltungsreihe Berge und Musik lädt zu geführten Wanderungen ein, die in Konzerte internationaler Schlager- und Volksmusikstars münden. Im Winter fiebern Sportfans beim Snowboard Weltcup mit, bevor sie beim Urban Ice den Atem anhalten, wenn Profis eine steile Eiswand im Herzen von Bad Gastein erklimmen. Adrenalingeladene Momente sind auch bei den Red Bull PlayStreets vorprogrammiert, wenn bekannte Freestyler und Newschoolskier ihr Können unter Beweis stellen.Die Bike- und Shutteltour sowie andere Events laden Mountainbiker in die bewaldeten Berge um das Gasteinertal ein, besonders die Abfahrten mit über 1.000 Höhenmetern bergab sorgen für den Adrenalinkick. Beim Gasteiner Heilstollen Cup geht es ruhiger, jedoch nicht weniger sportlich zu: Das Turnier vor malerischer Bergkulisse lockt Golfbegeisterte ins Gasteinertal.