Springe zum Inhalt
banner
Erwachsener
Anreise

Kurzreisen nach Kärnten für jeden Geschmack

In vielen Orten Kärntens herrscht wegen des milden Klimas fast schon mediterrane Stimmung. Das ist mit ein Grund, warum sich die zahlreichen Gewässer für einen unbeschwerten Kurztrip anbieten. Nach wenigen Tagen am Klopeiner See, dem wärmsten Badesee Europas, kehrst Du entspannt nach zu Hause zurück. Wassersportler freuen sich auf perfekte Windbedingungen am Millstätter-, Ossiacher- und Wörthersee und toben sich beim Segeln, Wind- und Kitesurfen aus. Wenn Dir der Sinn nach aktiver Erholung steht, schwingst Du Dich auf Kurzreisen nach Kärnten in den Sattel eines Fahrrads und erkundest die Natur am Drauradweg oder am Gailtal Radweg. Hier lohnt sich ein Halt am Pressegger See, um sich im kühlen Nass zu erfrischen. Wenn sich das Jahr zu Ende neigt, verwandelt sich Kärtnten in ein glitzerndes Schneeparadies. Ein Highlight ist der Weißensee, die größte Natureislauffläche Europas. Doch auch die 24 Skigebiete Kärntens locken Sportler auf einen Kurztrip. Da in den Skiregionen des Bundeslandes rund 100 Stunden pro Saison länger die Sonne scheint als anderswo, ist für freundliches Wetter nahezu garantiert.

Angebotsbild - Werzers Hotel Resort Pörtschach
Pörtschach
5,7 / 6
Gültig bis 24.03.2020

Werzer's Zuckerl am Wörthersee

2 Übernachtungen
2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
2 x 3-Gang-Gourmet-Wahlmenü im Seerestaurant
inkl. Nutzung des 2.000 m² Wellnessbereichs
inkl. Badehaus Nutzung mit beheiztem Außenpool


3 Tage
178 €

TOP Angebote

295 Angebote in Kurzreisen Kärnten Alle ansehen

Kurzreisen Kärnten

Kurzreisen nach Kärnten – vielfältiges Ferienprogramm

Egal, ob Du nach Entspannung suchst oder Dich für die Kulturschätze interessierst, auf Kurztrip in Kärnten erwartet Dich ein facettenreiches Programm. Aktive Erholung findest Du auf ausgedehnten Wanderungen entlang der klaren Seen oder in den saftig grünen Nockbergen. Auch eine Fahrt über die fast 48km lange Großglockner Hochalpenstraße lohnt sich. Sie führt über 26 Kehren mit einer Steigung von bis zu 12 Prozent von Heiligenblut nach Bruck in Salzburg. Am höchsten Punkt, der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe angekommen, lohnt sich ein Spaziergang auf dem rund 1,3km langen, kinderfreundlichen Rundweg. Der Blick auf die rund 8km lange Gletscherzunge Pasterze bleibt Dir garantiert lange in Erinnerung. Auf dem Weg entdeckst Du mit etwas Glück niedliche Murmeltiere. Ebenfalls einen Ausflug wert ist der Pyramidenkogel südlich des Wörthersees. Seit 2013 schmückt der moderne 100m hohe Turm aus Holz seinen Gipfel. Neben dem prächtigen Fernblick ist die 120m lange Rutsche ein Highlight, die Dich rasant von der Aussichtsplattform zum Eingang bringt. Eine der Attraktionen für Kulturfans ist die sagenumwobene Burg Hochosterwitz östlich von St. Veit an der Glan. Schon der Aufstieg durch 14 Tore ist ein Erlebnis. Wie ein Ritter fühlst Du Dich in der Waffenkammer, wo historische Waffen und Rüstungen ausgestellt sind. Unter anderem bewunderst Du Trachten der Khevenhüller Garden, die zum Schutz der Burgherren am Hofe lebten. Die mächtige Anlage sowie Architekturjuwele aus aller Welt wie die Oper von Sydney und der Wiener Stephansdom sind in der Miniaturwelt Minimundus in Klagenfurt zu sehen.

Urlaubsideen Kärnten

Reisethemen in Kärnten

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Freitag, 13.Dezember 2019 - 16:44 Uhr
Gerald R. und Verena R. genießen einen Urlaub in Fohnsdorf im Landhaus Wilhelmer

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Auf Kurzreisen nach Kärnten zu den stimmungsvollen Events

Dass das südlichste Bundesland Österreichs zu feiern weiß, beweisen zahlreiche stimmungsvolle Veranstaltungen. Den Anfang macht der Villacher Fasching, den Du vielleicht aus dem Fernsehen kennst. Immerhin werden einige der lustigen Faschingssitzungen bereits seit 1961 vom Österreichischen Rundfunk übertragen. Wenn Du die ausgelassene Stimmung hautnah erleben möchtest, buchst Du Deinen Kurzurlaub zur närrischen Zeit. Ganz Villach steht Kopf, wenn am Faschingssamstag der große Umzug stattfindet. Der Narrenruf Lei Lei begleitet rund 100 Gruppen und ungefähr 3.000 kreativ kostümierte Teilnehmer. Sollte Dir der Sinn nach einigen Tagen Erholung stehen, bist Du beim Yoga Festival am Wörthersee genau richtig. Mitte Juni lernst Du mit erfahrenen Yoga Lehrern auf geführten Wanderungen Kraftplätze wie den Pyramidenkogel oder die Blumeninsel in Pörtschach kennen. Außerdem gibt es viele Workshops und Stunden in unterschiedlichen Yogarichtungen. Viele Veranstaltungen finden am Seeufer in Velden unter freiem Himmel statt. Anfang Juli steht der Wörthersee ganz im Zeichen des Sports: Dann findet nämlich der Ironman Austria-Kärnten statt. Schon in den frühen Morgenstunden geht es mit der 3,8km langen Schwimmstrecke los, es folgt eine 180km lange Radtour durch die idyllische Kärntner Bergwelt. Die Laufstrecke am Nordufer des Wörthersees säumen zahlreiche Zuseher, die für euphorische Stimmung sorgen. Kulturfans freuen sich schon das ganze Jahr auf den Carinthischen Sommer, der zum ersten Mal 1969 veranstaltet wurde. In Spielstätten wie der Stiftskirche in Ossiach und dem Congress Center in Villach erwarten Dich Orchesterkonzerte, Kammermusik und Kirchenopern. Eine besinnliche Auszeit nimmst Du Dir auf Kurzreisen im Dezember: Ab Ende November verwandelt sich der Neue Platz in Klagenfurt in ein Lichtermeer. An zahlreichen Ständen kaufst Du regionales Handwerk und kulinarische Köstlichkeiten. Ein kleiner Eislaufplatz und ein Streichelzoo sind Highlights für Kinder.