Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Beim Kurzurlaub am Neusiedler See Natur und Kultur kennenlernen

Die schier endlose Steppenlandschaft mit breitem Schilfgürtel und die außergewöhnliche Flora und Fauna werden Dich beim Kurzurlaub am Neusiedler See garantiert in ihren Bann ziehen. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder romantisch mit der Pferdekutsche geht es durch die faszinierende Natur. Mit etwas Glück bekommst Du unterwegs sogar seltene Störche oder Seeadler zu Gesicht. Außerdem präsentiert sich das Gewässer als Eldorado für Wassersportler: Immerhin gilt die Ferienregion als eines der beliebtesten Surfreviere Österreichs. Dank der perfekten Windbedingungen fahren auch Segler gerne zum Kurzurlaub an den Neusiedler See. Beliebte Treffpunkte bei Familien sind die kinderfreundlichen Strandbäder in Podersdorf am See, Neusiedl am See oder an anderen Küstenorten. Mit Österreichs größtem Freizeitparadies, dem Family Park in St. Margarethen im Burgenland, gibt es eine weitere Attraktion für die jüngsten Gäste. Kulturliebhaber tragen die Seefestspiele in Mörbisch und die Opernfestspiele im Steinbruch von St. Margarethen fix in den Veranstaltungskalender ein. Gerne unternehmen sie auch Ausflüge in Burgenlands Hauptstadt Eisenstadt und wandeln auf den Spuren des bekannten Fürstengeschlechts Esterházy.

TOP Angebote

30 Angebote in Kurzurlaub Neusiedler See Alle ansehen

Kurzurlaub Neusiedler See

Frauenkirchen (6) Halbturn (5) Illmitz (1) Neusiedl am See (1) Pamhagen (6) Rust (Burgenland) (11)

Beim Kurzurlaub am Neusiedler See zu den Attraktionen der Region

Wenn Du Dich für Kultur interessierst, bist Du in Eisenstadt an der richtigen Adresse. Die Hauptstadt des Burgenlandes liegt nur rund 15 km vom Ufer des Neusiedler Sees entfernt und bietet mit dem Schloss Esterházy ein wahres Architekturjuwel. Im Rahmen einer Führung besuchst Du die romantische Schlosskapelle und lernst die Prunkräume des Barockbaus kennen. Berühmt ist die Anlage auch für die herrliche Akustik im Haydnsaal, wo regelmäßig Konzerte stattfinden. Weit über die österreichischen Grenzen hinaus ist die 7.000 m² große Naturbühne im Steinbruch St. Margarethen bekannt. Wenn Du Dich für klassische Musik interessierst, sichere Dir rechtzeitig Tickets für die im Sommer stattfindenden Opernfestspiele.

Kurzurlaub am Neusiedler See für Aktive

Wenn Du Deinen Aufenthalt am Neusiedler See für eine ausgedehnte Tour auf zwei Rädern nutzen möchtest, bietet sich der 125 km lange Rundweg um das Steppengewässer auf österreichischem und ungarischem Boden an. Über weite Strecken fährst Du dem Ufer entlang und genießt die herrliche Natur. Wer die Strecke abkürzen möchte, steigt einfach auf eine Fahrradfähre und verbindet den Radausflug mit einer Schifffahrt. Gut ausgebaut präsentiert sich auch das Wanderwegenetz: Der Themenweg „Wandern wo der Wein wächst“ verläuft auf 38 km am westlichen Ufer. Auf 21 Erlebnisstationen erfährst Du Wissenswertes über die lange Tradition des Weinbaus.

Urlaubsideen Neusiedler See

Reisethemen in Neusiedler See

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Sonntag, 13.Oktober 2019 - 22:56 Uhr
Sonja E. und Roman E. verleben einen Kurzurlaub in Bad Leonfelden im Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Veranstaltungstipps für Genießer und Aktive

Mit dem Surf Opening in Neusiedl am See startet der facettenreiche Veranstaltungsreigen. An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden tummelt sich die internationale Surfelite in Deinem Ferienziel. Neben spannenden Rennen erwartet Dich ein vielseitiges Rahmenprogramm, das von Konzerten auf einer Open-Air Bühne über eine Shoppingmeile bis hin zu einem großen Gastronomieangebot reicht. Mit dem Golser Volksfest findet eine Traditionsveranstaltung direkt am Neusiedler See statt. Bereits seit 1968 locken heimische und internationale Musikgruppen, ein buntes Kinderprogramm und Weinverkostungen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Pannonia Messe statt, wo rund 250 Aussteller ihre Waren präsentieren. Ein Riesenfeuerwerk sorgt für romantische Stimmung. Weinliebhaber planen ihren Kurzurlaub am Neusiedler See im November ein. Dann öffnen nämlich unzählige Winzer im Rahmen des Martiniloben ihre Kellertüren. Dank des milden, pannonischen Klimas gedeihen die Trauben besonders gut. Eine regionale Spezialität sind die aus Chardonnay oder Welschriesling gewonnenen süßen Trockenbeerenauslesen.