Springe zum Inhalt
banner
Erwachsener
Anreise

Urlaub im Erzgebirge: Die Erlebnisheimat im Süden Sachsens

Traditionsbewusst und modern – die Urlaubsregion Erzgebirge empfängt ihre Gäste mit einer beeindruckenden Vielseitigkeit. Ein Spielzeugdorf, unzählige Burgen und Schlösser, Schaubergwerke, ein riesiges Wander-, Rad- und Wintersportgebiet, der höchste Berg Ostdeutschlands und die berühmte Volkskunst machen Ihren Urlaub im Erzgebirge spannend und interessant.

Im Winter stellt sich bei Aktivurlaubern gar nicht die Frage, womit sie ihren Tag verbringen. Schneesichere Kammlagen und zahlreiche präparierte Pisten, Snowboard-Parks, Eis- und Rodelbahnen sowie gespurte Loipen schaffen dann die perfekten Bedingungen für einen grandiosen Urlaub im Erzgebirge. Die Landschaft hat sich auch als interessante Wanderregion einen Namen gemacht. Markierte Wanderwege mit einer Gesamtlänge von etwa 5000 Kilometern – zum Teil mit thematischem Hintergrund – ermöglichen Abwechslung und Erholung. Ein Urlaub im Erzgebirge kann aber auch einfach nur mit dem Ansinnen gebucht werden, ein paar entspannende Tage zu verbringen. Hotels mit attraktivem Wellnessangebot erwarten Ihren Besuch.

TOP Angebote

539 Angebote in Urlaub Erzgebirge Alle ansehen

Urlaub Erzgebirge

Altenberg (60) Amtsberg (2) Annaberg-Buchholz (14) Bad Schlema (8) Breitenbrunn/Erzgeb. (16) Burgstädt (5) Callenberg (5) Chemnitz (47) Dippoldiswalde (7) Ehrenfriedersdorf (12) Eibenstock (6) Eppendorf (31) Freiberg (10) Großrückerswalde (20) Hermsdorf/Erzgeb. (5) Klingenberg (3) Marienberg (17) Markersbach (4) Neuhausen/Erzgeb. (13) Oberwiesenthal (158) Olbernhau (8) Pockau-Lengefeld (4) Rechenberg-Bienenmühle (6) Sayda (9) Schneeberg-OT (9) Schwarzenberg/Erzgeb. (2) Seiffen/Erzgeb. (56) Wolkenstein (2)

Urlaub im Erzgebirge heißt Geschichte und Tradition erleben

Schon der Name des Gebirges lässt erahnen, welche Vergangenheit hier schlummert. Seit das Gebiet besiedelt wurde, spielte hier der Bergbau eine Rolle. Schon im 12. und 13. Jahrhundert holte man Silber und Zinn aus dem Berg. Im 16. Jahrhundert erlangte das Erzgebirge sogar europaweit Vorreiterstatus und wurde zum Zentrum des Bergbaus auf dem Kontinent. Von der historischen Bedeutung des Bodenschatzabbaus kann man sich in einem Urlaub im Erzgebirge bis heute überzeugen. Museen und Schaubergwerke informieren die Gäste eindrucksvoll über die Vergangenheit.

Bis heute sind die weihnachtlichen Bräuche aus dem Erzgebirge weltweit bekannt. Bergmannsfiguren, Nussknacker, Räuchermännchen, Schwibbögen, Weihnachtspyramiden und mehr werden nach wie vor unter dem Oberbegriff Erzgebirgische Volkskunst in kleinen Werkstätten angefertigt. Das sogenannte Spielzeugdorf Seiffen ist einer der wenigen Orte Deutschlands, in dem die Weihnachtsdekoration nie ganz abgenommen wird. Über das Jahr werkeln hier die traditionsbewussten Handwerker in weit über 100 Schauwerkstätten und privaten Betrieben und lassen die typischen Figuren und Weihnachtsaccessoires entstehen. Wer einen Urlaub im Erzgebirge verbringt, sollte dem idyllischen Dörfchen Seiffen auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

Urlaubsideen Erzgebirge

Reisethemen in Erzgebirge

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Mittwoch, 20.November 2019 - 21:26 Uhr
In Geinberg im SPA Resort Therme Geinberg freut man sich auf den Besuch von Cornelia K. und Christian K.

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Urlaub im Erzgebirge: Mythos und Magie

Wenn Sie einen der ältesten Herrschaftssitze Sachsens während Ihres Urlaubs im Erzgebirge besuchen möchten, müssen Sie sich die mittelalterliche Burg Scharfenstein als Ziel setzen. Um das Bauwerk ranken sich eine Vielzahl von Geschichten und Legenden. Der sächsische Robin Hood – der Wildschütz Karl Stülpner – ist zu Füßen der Burg aufgewachsen und lebt angeblich immer noch hier. Heute trägt diese Sehenswürdigkeit den Beinamen Familienburg, da hier Märchentage, Geistertreffen, Schatzsuchen und vieles mehr veranstaltet werden.

Eine Entwicklung vom Jagd- und Lustschloss zum Oldtimer- und Bikerschloss hat die Augustusburg durchgemacht. Das monumentale Bauwerk ist schon aus der Ferne zu sehen, da es sich auf dem 516 Meter hohen Quarzporphyrkegel über dem Zschopautal erhebt. Daraus resultiert auch der Beiname „Krone des Erzgebirges“. Architektonisch folgt die Anlage von Schloss, Eckhäusern und Innenhof streng geometrischen Regeln. Die Augustusburg wird den schönsten Renaissanceschlössern Europas zugerechnet. Nicht zuletzt wegen des Motorradmuseums trägt das Schloss heute auch den Beinamen Bikerschloss. Fans von historischen Gebäuden und knatternden Motoren, die einen Urlaub im Erzgebirge verbringen, sollten sich dieses Ausflugsziel vormerken.
Etwas besonderes verschenken - Der Kurzurlaub.de Reisegutschein