Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Fantastische Momente im Kurzurlaub am Hochkönig

Der Hochkönig ist mit seinen über 2.180m der höchste Gebirgsstock der Berchtesgadener Alpen. Sein Hauptgipfel überragt alle anderen Bergspitzen in der näheren Umgebung. Die Region Hochkönig überzeugt Besucher mit ihren idyllischen Almen, weitläufigen Wiesen und malerischen Wanderwegen. Die Bergdörfer Mühlbach, Dienten und Maria Alm sind eingebettet in die paradiesische Naturkulisse rund um den Hochkönig und verzaubern Dich mit ihrem urigen Charme. Egal, ob Du im Sommer oder im Winter anreisen möchtest – ein Kurzurlaub am Hochkönig ist ganzjährig möglich. Von Maria Alm aus erreichst Du mit der Gondel den etwa 1.160m hohen Prinzenberg Natrun. Im einzigartigen Waldrutschenpark können kleine und große Abenteurer viel Spaß haben. Hier saust Du auf rasanten Edelstahlrutschen fast bis ins Tal hinunter. In den kalten Wintermonaten kommen sportlich aktive Menschen auf den über 120km langen Pisten am majestätischen Hochkönig in den Genuss von unvergesslichen Skiabenteuern. Kurzurlaub am Hochkönig: Freu Dich auf die schönsten Plätze in der Natur.

TOP Angebote

55 Angebote in Kurzurlaub Hochkönig Alle ansehen

Kurzurlaub Hochkönig

Dienten am Hochkönig (4) Maria Alm (15) Mühlbach am Hochkönig (24) Werfenweng (12)

Kurzurlaub am Hochkönig: Finde die schönsten Plätze in der Natur

Dank des vielfältigen Sportangebots und des Facettenreichtums der Region kommt jeder auf seine Kosten: Fitte Mountainbiker wagen eine actionreiche Tour auf dem Flowtrail „Flow One“. Die Strecke führt durch abwechslungsreiches Gelände und geht hinunter bis ins Tal. Du kannst das idyllische Kleinod aber auch auf verzweigten Wanderwegen erkunden. Wanderer entscheiden sich für den Königsweg, auf dem sie entlang des Hochkönigmassivs wandern und das Steinerne Meer und die Dientner Grasberge durchqueren. Naturfreunde sollten sich auf keinen Fall eine Kräuterwanderung entgehen lassen: Wenn Du mehr über die Schätze der Natur erfahren möchtest, nimm an einer begleiteten Wanderung mit einem Kräuterpädagogen teil, der Dir alles Wissenswerte über die Pflanzen erzählt. Um das atemberaubende Alpenpanorama zu genießen, empfiehlt sich die mittelschwere Tour, die in Dienten mit der Gabühelbahn startet. Du wanderst vorbei an der Lettenalm bis zur Marbachhöhe und erreichst schließlich die Klingspitze. Oben angekommen lässt Du den Blick über die Hohe Tauern schweifen. Möchtest Du heimische Tiere in freier Wildbahn beobachten? Dann unternimm einen Ausflug auf die Jufenalm. Hier kannst Du Rotwild und Hasen in ihrem natürlichen Umfeld entdecken. Zudem ist der Hochkönig mit der Südwand eine Geheimadresse für Kletterer und zählt dank seiner Felsenqualität zu den besten Alpinklettergebieten im Salzburger Land. Für sportlich Aktive bietet der 18-Loch-Golfplatz eine tolle Alternative zu langen Wander- und Fahrradtouren.

Urlaubsideen Hochkönig

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Sonntag, 18.August 2019 - 16:39 Uhr
Christian V. und Karin V. verbringen mit Freunden und Familie einige Tage in Lutzmannsburg im Thermenhof Lutzmannsburg

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Winterzauber und charmantes Bergflair: Genieße Deinen Kurzurlaub am Hochkönig

Während der kalten Jahreszeit freuen sich Skibegeisterte auf die gut präparierten Loipen durch die verwunschene Glitzerlandschaft. In Maria Alm gibt es sogar eine Nachtlanglaufstrecke, bei der Du unter freiem Sternenhimmel romantische Momente genießen kannst. Reizvolle Aussichten genießt Du auf den Höhenloipen beim Arthurhaus in Mühlbach. Dienten liegt zentral im Skigebiet und ist eine ideale Ausgangsbasis, um die Region Hochkönig mit ihren kilometerlangen Pisten zu entdecken. Geübte Skifahrer freuen sich auf Tiefschneehänge, während der Beginnerpark in Natrun für jene ideal ist, die ihre ersten Versuche auf den Brettern machen. Nicht zuletzt besticht das Wintergebiet auch mit einer beleuchteten Rodelbahn. Falls Du die verschneite Landschaftskulisse lieber zu Fuß erkundest, dann kannst Du das Schneeschuhwandern am Schneeschuhlernpfad in Mühlbach erlernen oder sofort mit einer Tour auf den 85km gespurten Wanderwegen beginnen. Das urige Dorf ist vor allem bei Naturfreunden sehr beliebt, die von den imposanten Felsen der Mandlwände, den märchenhaften Wäldern und weitläufigen Almwiesen nicht genug bekommen.