Springe zum Inhalt
banner
Erwachsener
Anreise

Last Minute nach Warnemünde: Ausgezeichnete Strandqualität

Gerade wer im Sommer Last Minute nach Warnemünde reist, sollte sich auf Trubel einstellen. Unter Touristen ist der Vorort und Stadtteil längst kein Geheimtipp mehr, hier pulsiert das Leben. Große, prestigeträchtige Veranstaltungen wie die Hanse Sail oder die Warnemünder Woche locken ein Millionenpublikum aus aller Welt an. Und zwischen April und Oktober versüßen die ganz großen Pötte nicht selten die Kurzurlauber in dem Seebad. Am Passagierkai legen dann die riesigen Kreuzfahrtschiffe an – manchmal sogar bis zu drei Luxusliner gleichzeitig.

Der schöne, fast 15 Kilometer lange Strand wirkt natürlich im Frühling, Sommer, Herbst und Winter. In den heißen Monaten rekeln sich hier die Wasserratten in der Sonne und genießen die Abkühlung in der frischen Ostsee. Auf die Sauberkeit von Strand und Wasser wird nicht nur deswegen größter Wert gelegt. Regelmäßig bekommt dieser Küstenabschnitt das Umweltsiegel „Blaue Flagge“ verliehen. Auch in ihrer Mobilität eingeschränkte Gäste müssen um den hiesigen Strand keinen Bogen machen. Warnemünde nennt seit 2014 einen der modernsten barrierefreien Strandzugänge im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern ihr Eigen. Über die rutschfesten Platten sind sogar die Strandkörbe mit dem Rollstuhl erreichbar.

TOP Angebote

41 Angebote in Last Minute Warnemünde Alle ansehen

Last Minute nach Warnemünde: Turbulenter Trubel vor den Toren Rostocks

An faszinierenden Veranstaltungen herrscht in dem Stadtteil der Hansestadt Rostock kein Mangel. Wer zum Jahreswechsel Last Minute nach Warnemünde reist, kann am Neujahrstag den sogenannten Turmleuchten – mit Feuerwerk, Licht, Laser und Musik – gemeinsam mit Zehntausenden anderen bewundern. Wenn ausgewählte Kreuzfahrtschiffe den Anleger am Passagierkai wieder verlassen, ist es Zeit für die berühmten Port Partys. Mit Shanty Chor und Schlepperballett sowie Höhenfeuerwerk und buntes Programm auf der Bühne (als die ein Segelschiff dient) haben sich diese Veranstaltungen längst etabliert. Im Hochsommer lädt Warnemünde nicht nur die Last Minute – Urlauber zur Warnemünder Woche. Der größte Segelevent Ostdeutschlands hält spannende Regatten bereit.

In der zweiten Augustwoche schippern unzählige Windjammer, Traditionssegler usw. zur Hanse Sail vorbei und laufen im Hafen ein. Die Hanse Sail ist die größte maritime Veranstaltung in Mecklenburg-Vorpommern. Jährlich treffen sich zu diesem riesigen viertägigen Volksfest über eine Million Besucher.

Reisethemen in Warnemünde

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Samstag, 16.November 2019 - 23:36 Uhr
Pia P. und Julia P. fahren in einen Kurzurlaub nach Bad Gleichenberg ins Hotel Grazerhof

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Last Minute nach Warnemünde: Vom Fischerdorf zum modernen Ostseebad

Historiker sind sich sicher: Der Name Warnemünde wurde schon 1195 urkundlich erwähnt. Dass der Name mit der Mündung der Warnow im Zusammenhang steht, ist so unbestritten wie logisch. Neben dem fast 150 Meter breiten und an die 15 Kilometer langen Strand, hat der Vorort Rostocks etliche weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten, die bei einem Last Minute – Trip nach Warnemünde auf jeden Fall näher in Augenschein genommen werden sollten. Allen voran steht der Alte Strom. Von riesigen Traumschiffen auf einem Kreuzfahrtzwischenstopp bis zu Fischkuttern, extravaganten Yachten und Segelbooten gibt es hier fast alles zu sehen, was so auf dem Meer herumschippert. Die angrenzenden Häuser beherbergen kleine, inhabergeführte Lädchen, Restaurants, Cafés und Eisdielen – sodass sich ein Bummel auf dem Alten Strom mit Leichtigkeit und netten Päuschen versüßen lässt.

Das dreißig Meter hohe Wahrzeichen ist natürlich der Leuchtturm. Weit über 100 Jahre hat er inzwischen auf dem Buckel und kann nicht nur von außen von Last Minute Kurzurlaubern in Warnemünde in Augenschein genommen werden. Dafür engagieren sich Hobbyleuchtturmwärter. Ein Beispiel norddeutscher Backsteingotik ist die Kirche in Warnemünde. Auch das Gebäude konnte sich dem maritimen Einfluss der Umgebung nicht erwehren. Davon zeugen die Votivschiffe im Inneren des Sakralbaus. Ein Zeugnis modernerer Bauweise ist der berühmte Teepott direkt neben dem Leuchtturm als Vertreter der Hparschalenarchitektur. Das denkmalgeschützte Gebäude an der Westmole wartet mit Restaurants, Souvenirgeschäften und einer Ausstellung auf.
Die Andreas Gabalier Show 2020 in München