Springe zum Inhalt
Hotelketten

Sheraton Hotels

Innovativ und weltweit vertreten…

Hotelketten Logo - sheraton-hotels
Sheraton Hotels & Resorts ist eine Marke der US-amerikanischen Hotelkette Starwood Hotels & Resorts, deren Hauptsitz sich in Stamford in Connecticut befindet. Im Jahr 2015 verfügt Sheraton über mehr als 435 Hotels und 88 Resorts in über 70 Ländern der Welt. Mit der Eröffnung der ersten Hotels im Jahr 1937 begann die Erfolgsgeschichte dieser weltweiten innovativen Hotelmarke. Gründe für eine der führenden Positionen in der weltweiten Hotelbranche sind die innovativen Konzepten, die schönen Reiseziele rund um den gesamten Globus sowie das einzigartige Engagement im Hinblick auf die Gästebetreuung. Zwar haben sich die Sheraton Hotels & Resorts in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder gewandelt, jedoch ohne dabei die Werte, mit denen alles vor vielen Jahren begann, zu vergessen.
Es sind die kleinen Dinge, die den Unterschied ausmachen. Etwa die morgendliche Begrüßung des Sheraton-Mitarbeiters, der den Gast ohne große Umstände mit den Dingen versorgt, die er morgens benötigt: mit der Tageszeitung, dem Kaffee und mit einem herzliches "Hallo".

Natürlich zählen auch die großen Dinge. So hat Sheraton erkannt, dass Reisen Menschen zueinander bringt. Deshalb sehen die Hotels in den großen deutschen Metropolen es als ihre Aufgabe an, das Reiseerlebnis wieder mit einer Kultur des Gespräches zu verbinden. Link@Sheraton ist der Verbindungspunkt in der Lobby - hier können sich die Gäste entspannen, andere Leute treffen oder einen Snack essen. An diesem Verbindungspunkt in der Lobby können Gäste auch im Internet surfen, eine Zeitschrift oder Zeitung ausleihen oder eine Video-Postkarte an Freunde und Familie versenden.

Die Geschichte der Hotelkette

Die beiden Firmengründer Ernest Henderson und Robert Moore erwarben das erste Hotel in Springfield, Massachusetts und erweiterten ihr Portfolio innerhalb von ein paar Jahren um drei Hotels in Boston und weitere auf der Route von Maine bis Florida. 1949 expandierte die Hotelkette erstmals international und wuchs anschließend um viele Hotels rund um den Globus. So folgten die ersten Hotels im Nahen Osten (1961) und in Venezuela in Lateinamerika (1963) . Geschichte schrieb die Hotelkette im Jahr 1970 mit der ersten gebührenfreien 800-Telefonnummer, mit der Gäste direkt anrufen konnten. 1998 wurden die Sheraton Hotels & Resorts von den Starwood® Hotels & Resorts Worldwide gekauft. In den Folgejahren brilliert die Kette mit verschiedenen Innovationen. So wird im Jahr 2002 das Sweet Sleeper™ Bett, das das Körpergewicht ohne Druckpunkte verteilt und die Durchblutung anregt, eingeführt. Sechs Jahre später präsentieren die Sheraton Hotels & Resorts die Idee der "Hotel-Fitness-Center" – ein umfassendes Fitnessprogramm mit voll ausgestatteten, erstklassigen Fitness-Centern sowie gesunden Menüoptionen. Schließlich wurde im Jahr 2012 mit der Eröffnung des Sheraton Macao Hotels mit 3896 Zimmern das größte Starwood Hotel weltweit eröffnet.
Wählen Sie eines der aufgelisteten Sheraton Hotels, um alle Arrangements dieses Hotels anzusehen.