Springe zum Inhalt
Hotelketten

Mövenpick Hotels & Resorts

Qualität, Zuverlässigkeit und Fürsorge mit persönlicher Note

Hotelketten Logo - moevenpick-hotels
Mövenpick Hotels & Resorts ist eine internationale Hotelgruppe im gehobenen Segment und betreibt weltweit Hotels und Resorts sowie Nilfahrtschiffe. Die Mövenpick Hotels & Resorts haben sich zu einem angesehenen Premium Hotel-Management-Unternehmen entwickelt und gehören heute zu den 50 führenden internationalen Hotelgruppen. Mit über 100 bestehenden beziehungsweise sich im Bau befindenden Hotels in Europa, Afrika, Nahost sowie Asien beschäftigt das Unternehmen weltweit mehr als 16.000 Mitarbeiter. Der im Jahr 2011 verstorbene Gründer der Unternehmensgruppe, Ueli Prager, umschrieb den Schlüssel zum Erfolg zur damaligen Zeit mit folgenden Worten: „Wir machen nichts Außergewöhnliches, sondern wir sind bloß erfolgreich, weil wir ganz gewöhnliche Dinge ganz außergewöhnlich tun." Bis heute arbeiten die Mitarbeiter nach diesem Erfolgsrezept und stellen auf diese Weise den Erfolg der Hotelkette sicher. In allen Häusern werden Schweizer Werte wie Qualität, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Präzision bewusst gelebt, damit sich alle Gäste bestens aufgehoben fühlen.
Warmherzigkeit, Qualität und Gastfreundschaft - diese Eigenschaften werden mit Mövenpick Hotels & Resorts in Verbindung gebracht. Jeder Gast darf von diesem 4- bis 5-Sterneservice erwarten, dass sein Aufenthalt deswegen zu einen einmaligen und besonderen Erlebnis wird. Prompte Bedienung übrigens inbegriffen. Denn Mövenpick-Gründer Ueli Prager ließ sich 1948 am Ufer des Zürichsees von einer Möwe inspirieren, die im Flug elegant ihre Delikatessen pickte. Dieses Bild inspirierte ihn zu einer Gastronomie in bester Qualität und ohne lange Wartezeiten.

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann im Jahre 1948

Die Hotelgruppe gehört zur Mövenpick Holding AG mit Sitz in Baar (Schweiz). Diese international tätige Unternehmensgruppe mit Schweizer Wurzeln betreibt neben den Mövenpick Hotels & Resorts drei weitere selbstständige Unternehmensbereiche (Marché International und Mövenpick Restaurants, Mövenpick Wein sowie Mövenpick Fine Foods). Die Unternehmensgeschichte von Mövenpick kann man auf das Jahr 1948 datieren, als das erste Mövenpick Restaurant in Zürich (Schweiz) eröffnet wurde. Die Erfolgsgeschichte der Mövenpick Hotels & Resorts begann im Jahr 1973, als die ersten zwei Hotels in Zürich eröffnet wurden. Drei Jahre später entstand das erste Hotel außerhalb Europas, in Kairo (in Ägypten). Es folgten weitere Hotels unter anderem in Tansania und auf Mauritius, in Thailand, Vietnam und auf den Philippinen.

Gäste erwartet ein vielfältiges Portfolio

Zum Portfolio der Hotelkette gehören zum einen Business- und Konferenzhotels in Stadtlage beziehungsweise in der Nähe von Flughäfen sowie Resorts an beliebten Urlaubszielen, zum anderen Kreuzfahrtschiffe, die auf dem Nil und dem Nassersee in Ägypten verkehren. Die Innenstadthotels sprechen mit ihrer top Lage vor allem Städtereisende an, die ihren Urlaub gezielt zum Sightseeing planen. Mit einer umfangreichen Ausstattung für Tagungen und Konferenzen (u.a. modernste Technik, Kaffee-Service) sprechen die Mövenpick Hotels & Resorts ebenso Geschäftsreisende an.

Nachhaltigkeit als wichtiges Kriterium

Zu den Werten der Mövenpick Hotels & Resorts gehört es auch nachhaltig und verantwortungsbewusst zu agieren. Der Partner Green Globe zertifiziert die Hotels der Kette im Hinblick auf die Nachhaltigkeit. Dieses anerkannte und unabhängige Zertifizierungsprogramm für nachhaltigen Tourismus stellt die Schonung von Ressourcen sowie ein vorbildliches Engagement für Gesellschaft und Umwelt in den Mittelpunkt. Zur Erteilung der international anerkannten Green Globe-Zertifizierung müssen die Hotels einen detaillierten Nachweis ihrer umweltpolitischen, gesellschaftlichen und arbeitgeberbezogenen Praktiken unter Berücksichtigung von mehr als 300 Kriterien auf Nachhaltigkeit darlegen, von denen 100 für eine Zertifizierung verbindlich sind. So wurde seit der Einführung der Green Globe-Zertifizierung in allen Häusern bereits viel Energie und Wasser eingespart, Initiativen zur Unterstützung der Gemeinschaft ins Leben gerufen, neue Technologien implementiert und alternative Energiequellen erschlossen.
Zu den nachhaltigen Maßnahmen gehören unter anderem die Reduzierung des Wasserverbrauchs, die Wiederverwertung von Rohstoffen und das Abfallmanagement sowie das Einsetzen von energiesparenden Geräten. Zudem werden in den Mövenpick Hotels & Resorts nach Möglichkeit Fair-Trade-Produkte und biologisch abbaubare Reinigungsmitte verwendet. Ein weiterer Aspekt der Nachhaltigkeitsstrategie ist das Unterstützen sozialer Initiativen. So werden Wohltätigkeitsveranstaltungen gefördert und organisiert, auf denen Spenden für verschiedene wohltätige Zwecke gesammelt werden, wie beispielsweise für junge Menschen mit Krebs, für den Naturschutz, zur Förderung des lokalen Arbeitsmarktes, für Naturkatastrophen oder zum Schutz gefährdeter Tierarten.
Wählen Sie eines der aufgelisteten Mövenpick Hotels & Resorts, um alle Arrangements dieses Hotels anzusehen.