Springe zum Inhalt
Hotelketten

EMBRACE - Hotels

„Man darf die Welt nicht in Gewinner und Verlieren teilen!“

Hotelketten Logo - embrace---hotels
Die EMBRACE Hotels sind ein Verbund von professionell geführten Hotels, die die Thematik der Barrierefreiheit im wörtlichen, aber auch im übertragenen Sinne für alle erlebbar macht. Die Idee hinter den EMBRACE Hotels lässt sich ganz einfach zusammenfassen: Man darf die Welt nicht in Gewinner und Verlierer teilen, stattdessen sollte man die Kraft aus der Vielfalt ziehen. Dabei bezieht sich die Vielfalt auf ganz verschiedene Aspekte. Zum einen ist es die Vielfalt der Mitarbeiter, das heißt Mitarbeiter mit und ohne Behinderungen, gekennzeichnet durch individuelle Stärken und Schwächen. Zum anderen aber auch die Vielfalt der Hotels – von Stadthotels über Land- und Ferienhotels bis hin zu Tagungshotels. Letztlich spielt auch die Vielfalt der Gäste eine Rolle, die genau diese Idee unterstützen und teilen.

„Es ist normal verschieden zu sein!“

Demnach setzt sich der Verbund der EMBRACE Hotels aus Hotels zusammen, die genau diese Maxime teilen und auch nach dieser arbeiten. In allen Mitgliedhäusern ist es normal, verschieden zu sein. Dabei ist jedes EMBRACE Haus ein Unikat für sich, alle eint jedoch, dass Gäste sich dort wohlfühlen. Im Jahr 2017 haben sich bereits mehr als 40 integrative Hotelbetriebe aus ganz Europa – darunter Deutschland, Griechenland, Belgien, die Schweiz und Italien – dem Verbund angeschlossen. Sie alle eint, dass sie sich dem Gedanken der Inklusion verschrieben haben. Das bedeutet in erster Linie, dass die Bedürfnisse der Gäste, aber auch aller Mitarbeiter im Fokus stehen. Damit will der Verbund zum Ausdruck bringen, dass menschliche Unterschied als Normalität anzusehen sind, und auf Grundlage dessen die Lebens- und Arbeitsbedingungen entsprechend angepasst werden müssen. Jeder Mensch ist nicht nur gleich bedeutend, sondern auch gleich wertvoll für die Gesellschaft, wenn dieser seine Stärken und Fähigkeiten entsprechend einbringen kann. Resultierend daraus ist es nicht verwunderlich, dass mehr als die Hälfte der 1000 Mitarbeiter der EMBRACE Hotels eine Behinderung hat. In den EMBRACE Hotels ist jeder als Gast willkommen und als Mensch erwünscht. Dieses Motto spürt jeder Gast bei seinem Hotelaufenthalt, denn er erlebt eine Herzlichkeit und Unbefangenheit, die er auf so eine Weise noch nicht kennt. In den Mitgliedshäusern herrscht darüber hinaus eine sympathische und entschleunigte Atmosphäre vor, mit der sich immer mehr Menschen identifizieren können.

Hintergrund der Gründung

Gegründet wurde der Verbund der EMBRACE Hotels im Jahr 2007 mit 11 Hotelbetrieben. Die Grundidee ist jedoch zurückzuführen auf die Eröffnung des Stadthaushotel Hamburg als erstes integratives Hotel im Jahr 1993. Ziel der Gründung 2007 war es zum einen eine Plattform für integrative Hotels zu schaffen und zum anderen Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in der Hotellerie zu erhalten bzw. neu zu schaffen und dabei gleichzeitig die Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern. Die erste Anerkennung erhielt der Verbund schon ein Jahr später auf der Werkstätten Messe in Nürnberg mit dem Preis Excellent Kooperation. In den EMBRACE-Hotels ist es normal, verschieden zu sein. Im Verbund der EMBRACE-Hotels haben sich Hotels zusammengeschlossen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Welt nicht in Gewinner und Verlierer zu teilen. Dieser Vorsatz wird Wirklichkeit in den EMBRACE-Häusern, ein jedes für sich ein Unikat, ein jedes für sich ein Haus zum Wohlfühlen.
Wählen Sie eines der aufgelisteten EMBRACE - Hotels, um alle Arrangements dieses Hotels anzusehen.
Angebotsbild - Hotel Rügenblick
Stralsund

Hotel Rügenblick

5,1 / 6 4 Angebote ab 70 €
Angebotsbild - Allgäu Art Hotel
Kempten (Allgäu)

Allgäu Art Hotel

5,4 / 6 4 Angebote ab 67 €