Falkensteiner Bad Leonfelden

Angelika Mandler-Saul
Angelika Mandler-Saul

Hotelbewertung & Reisebericht
Falkensteiner Hotel und Spa Bad Leonfelden

Ein Reisebericht mit Fotos von Angelika Mandler-Saul vom 19.08.2016

Mitten auf der grünen Wiese gelegen, die schon bei der Anreise wilde Frisbee-Jagdtouren für meinen mitreisenden Vierbeiner versprach – ragt das Hotel Falkensteiner Bad Leonfelden gut sichtbar leicht erhoben aus den Hügeln des Mühviertels.

Falkensteiner Bad Leonfelden

Zimmer im Falkensteiner Hotel Bad Leonfelden

HundepackageWer mit Hund in Vier Stern Hotels nächtigt, fühlt sich nicht immer willkomen.

Anders erging es mir im Falkensteiner Hotel in Bad Leonfelden. Gleich beim Hotel begannen auf einem kleinen Wiesenweg die meisten Lauf-, Nordic Walking und Wandertouren bis über die Grenze.

Perfekte Auslaufmöglichkeiten für den Hund - und für mich.

Das Check-in ging dankenswerter Weise sehr schnell vor sich und wir bezogen ein Superior Zimmer im 3. Stock mit einem riesigen Eck-Balkon.

Zwar war das Zimmer mit Teppich ausgelegt (nicht gerade mein liebster Bodenbelag, egal ob mit oder ohne Hund reisend), aber der Raum wirkte gleich sehr gemütlich.

Nicht zuletzt deshalb, weil für meinen Hund Coffee bereits ein umfangreiches Welcome Paket wartete: Ein gepolstertes Hundebett mit eigener Fleece Decke, Begrüßungs Leckerli nebst Kauknochen, die obligaten Futternäpfe und sogar ein Hundehalstuch für den modisch reisenden Hund von heute.

Das Paket war wirklich überkomplett, und das für einen Tagessatz für 15 Euro pro Hundenase.

AbendessenKäseplatteIn der schönen Bar, an die auch eine verlockende Outdoor-Sonnenterrasse angeschlossen ist, sind Hunde willkommen – das finde ich sehr angenehm.

Abends beim Buffet gab es ein Extra Stüberl, in dem ich mit Vierbeiner speisen hätte können. Wollte ich aber nicht.

Ich genoss lieber das Restaurant mit Blick auf die weiten Wiesen des Mühlviertels – Hund Coffee ist es gewohnt, ein wenig im Hotelzimmer zu warten.

Außerdem waren noch andere Hundegäste im Stüberl zugange (übrigens sehr brav und ruhig) und ich wollte es nicht unbedingt beim schönen Abendessen zu Hundebegegnungen kommen lassen.

Abends war für Halbpensionsgäste ein sehr einladendes Buffet aufgebaut – einige Gänge waren zur Auwahl und wurden serviert.

Mühlviertler Wasser von der Quelle wurde in schönen bunten Flaschen angeboten, aromatisisert mit Ginseng oder Rosmarin – eine sehr nette Idee und hübsch anzusehen.

Barfussweg

Pool im Falkensteiner Hotel Bad Leonfelden

Wasserbetten im WellnessbereichNur eine knappe Wanderstunde vom Hotel passiert man die Europäische Wasserscheide und dann ist man auch relativ schnell bereits drüben in Böhmen.

Eine geschichtlich sehr interessante Gegend – wir waren auch entlang einer alten Salzroute unterwegs.

Das Hotel ist für alle Arten von Sport landschaftlich wirklich hervorragend gelegen.

Nach der Wanderung genoss ich dann ein wenig das Acquapura Spa – an der Zimmerklinke hing dann einstweilen das Badge mit „Ich bin jetzt allein im Zimmer“, das das etwaige Zimmerservice auf den Hund hinter der Tür aufmerksam machen soll.

Der Outdoor Pool war sanft angeheizt und von der Sauna-Anlage aus konnte man einen BarfußWanderweg im Bademantel begehen.

Einen Nachmittags Kaffee genoss ich ebenfalls im Bademantel in der warmen Nachmittagssonne mit Blick auf den Pool und danach war das wohlige Wasserbett an der Reihe.

Frühstück mit AussichtBeim überreichlichen Frühstück fiel mir die Vielzahl an Broten und Gebäck auf – alles regional aus der Gegend bezogen und dies wurde auch beworben.

Das Service war flott und gekonnt.

In Gehentfernung gibt es übrigens eine Lebzelterei und einige andere nette Ausflugsmöglichkeiten.

Abends auf der Wiese vor dem Hotel trifft man dann auch schon ein paar andere Hotel-Hunde beim Laufen und Toben – aber alles ging sehr angenehm und ruhig vor sich. Platz gibt´s ja dort genug im Mühlviertel.

Informationen zum Hotel

Hotelketten Logo - Falkensteiner Hotels & Residences
Das Hotel in Bad Leonfelden

Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden

Das exklusive Faulenzer-Hotel im wunderschönen Mühlviertel nahe der tschechischen Grenze. Genießen Sie Wellness, Ruhe und Erholung und lassen Sie die Seele baumeln. Faulenzen Sie im Saunagarten mit Zierteich, schwitzen Sie in der Mühlensauna und erfreuen Sie sich an regionalen Schmankerln.

Genuss wird mit diesem Viersterne-Haus neu definiert. Genuss der Natur, Genuss der Ruhe oder des Sports. Falkensteiner bietet den denkbar besten Dreh- und Angelpunkt für einen regenerativen Vital- und Aktivurlaub.

Unsere Zimmer:
Anregendes Ambiente in einer Oase der Ruhe!
117 Zimmer und Suiten, davon:
- 92 Doppelzimmer Standard und Komfort (30m²)
- 13 Doppelzimmer Superior (35m²)
- 12 Junior Suite: Junior Suite, Mühlviertel Junior Suite, Deluxe Junior Suite, Kuschelsuite und SPA-Suite
Ausstattung: Badewanne und Dusche, räumlich getrenntes WC, Fön, Telefon, Sat-TV mit Radio, LAN-Anschluss, Minibar, Safe, Schreibtisch und Balkon


Acquapura SPA-Bereich:
Wellness umgeben von aufregender Architektur in einem modern ausgestatteten 2.500 m² Acquapura SPA – das erwartet Sie im Hotel & Spa Bad Leonfelden. Beim Wellness-Angebot haben wir uns besonders von den 5 Elementen des Wohlbefindens von Pfarrer Sebastian Kneipp inspirieren lassen. So wird aus der Kneipp-Kur ein belebendes Wellness-Vergnügen.

- Innen- und beheizter Außenpool
- Saunabereich mit Dampfbad, Infrarotkabine, Biosauna, Finnischer Sauna,
Kaltwasserkanal
- Neu gestalteter Saunagarten mit Mühlensauna Ruheraum und Zierteich
- NEU: Barfuß-Erlebnisweg im Saunabereich
- Private SPA für Zwei
- SPA-Bistro mit Terrasse
- 13 Behandlungsräume für Massagen, Kosmetik, Bäder und Packungen
- Cardio-Fitnessraum und Gym
- Umfangreiches Sport- & Aktivprogramm
- Im Sommer bieten wir Unlimitiert!! Kostenlose Greenfees im GC St. Oswald

Der Acquapura SPA Bereich ist am Anreisetag ab 12:00 Uhr und am Abreisetag bis 11:00 Uhr inkludiert.
Gerne können Sie eine Verlängerung des Wellnessbereiches am An- oder Abreisetag á Euro 10.00 pro Person hinzubuchen.


Kulinarik & Genuss:
Erleben Sie die einzigartige Fusion der besten Produkte aus dem Genussland Oberösterreich und aus der mediterranen Alpe-Adria-Küche. Würziges Bauernbrot, frische Kräuter aus dem eigenen Kräutergarten, rassiger Ziegenkäse oder feiner Honig vom Bauern – erwarten Sie eine schmackhafte und vielseitige Kulinarik nach gewohnter Falkensteiner Art.
Im Hotel & Spa Bad Leonfelden geht es nicht um Diäten und Ernährungspläne, sondern darum, abwechslungsreich und vor allem bewusst zu genießen.

- Lichtdurchflutetes Restaurant mit mehreren Bereichen, Terrasse und Frontcooking Büffet für bis zu 250 Personen
- Exklusives Frühstücksbüffet, Mittagskarte und mehrgängiges Abendessen
- SPA-Bistro mit Terrasse im Wellnessbereich


Das Mühlviertel: Ein Paradies für Aktivurlauber!
Ganzjährig:
- Umfangreiches Sport- & Aktivprogramm
- Auf Wunsch Pferdekutschenfahrten
- Sightseeing & Shopping (Linz, Freistadt, Mühlviertler Museumsstraße, Weltkulturerbe-Stadt Krumau in Tschechien)
- Moldau-Stausee in Südböhmen

Sommer:
- Wandern, Nordic Walking, Reiten, Mountainbiken, Radfahren, Skike, Segway
- Bike & E-Bike Verleih im Hotel
- Golf (5 Plätze in der Umgebung, Golfclub St. Oswald 25 km entfernt)

Winter:
- Langlaufen (9 km Langlaufloipen gespurt und 9 km Langlauf-Skating-Spur)
- Sternstein Skilifte (kleines Skigebiet, 4 km entfernt): Skifahren, Snowboarden
- Auf Wunsch geführte Schneeschuhwanderungen, Husky-Schlittenfahrten
(Alle Angaben vom Hotelier)

Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden ansehen

22 Hotelbewertungen im Überblick

Das Hotel 'Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden' Wallseerstraße 10 4190 Bad Leonfelden, Nördliches Mühlviertel wurde auf der Grundlage von 22 Hotelbewertungen der angereisten Kurzurlaub.at Gäste mit 5.6 von 6 Punkten bewertet.
Das Hotel 5,8
Zimmer 5,6
Service & Personal 5,8
Gastronomie 5,8
Freizeit & Wellness 5,2
Lage & Umgebung 5,2

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

  • Angelika Mandler-SAul
    Angelika Mandler-Saul
    Optimal finde ich das Hotel zum Runterkommen und Abschalten und das gespickt mit ein paar Spaziergängen und Kurzwanderungen.
    Reisebericht lesen
  • Stefanie Stehule
    Stefanie Stehule
    Mein Tipp: Beim Frühstücksbuffet unbedingt die frisch zubereitete Eierspeis und die Bio Säfte probieren! Die Küche legt viel Wert auf Regionalität, das hat mir besonders gut gefallen.
    Reisebericht lesen
  • Franz Roitner
    Franz Roitner
    Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur das falsche Hotel, aber ich bin glücklicherweise im richtigen gelandet.   Tipp: Das Lebzeltarium Kastner ist nur wenige hundert Meter vom Hotel entfernt.
    Reisebericht lesen

Gäste berichten - von Kurzurlaubern für Kurzurlauber

War Ihr Kurzurlaub auch ein tolles Ereignis? Können Sie vielleicht über ein anderes Hotel, das Sie bei Kurzurlaub.at gebucht haben, Interessantes berichten? Begeistern Sie mit aktuellen Hintergrundberichten und geben Sie hilfreiche Insidertipps.

Wir freuen uns auf Ihre spannende Reportage und stehen für Rückfragen gern unter der Telefonnummer
+43 (0)1-505 60 70 80 zur Verfügung.

Ihr Team von Kurzurlaub.at


Das besondere Extra:
Bei Veröffentlichung Ihrer Reportage auf Kurzurlaub.at erhalten Sie einen Wertgutschein über bis zu 80,- Euro für Ihren nächsten Kurzurlaub.

Senden Sie Ihren Bericht an: reiseberichte@kurzurlaub.at