hotel stenitzer bad gleichenberg

Manuel Lenz
Manuel Lenz

Reisebericht
Hotel Stenitzer

Ein Reisebericht von Manuel Lenz vom 24.02.2018

Alles in allem waren es zwei schöne erholsame Tage im Kur- und Thermenort Bad Gleichenberg und wir können das Hotel Stenitzer auch dahingehend empfehlen, da im Umkreis des sogenannten Thermen- und Vulkanlandes tolle Ausflugsziele auf die Hotelbesucher warten.

Im Zuge eines Verwandtenbesuches nutzten wir die Möglichkeit und verbrachten zwei Wellness-Tage im 4*-Sterne Hotel Stenitzer, welches sich auf sanfter Anhöhe im Kur- und Thermenort Bad Gleichenberg befindet.
Da sich unsere Anreise etwas verspätete, gaben wir telefonisch bekannt, dass wir erst am frühen Nachmittag in das Hotel einchecken werden. Die nette und zuvorkommende Dame von der Rezeption teilte uns mit, dass dies natürlich kein Problem darstelle und informierte uns des Weiteren gleich über die Abendessen-Menüvariationen, da diesbezüglich eine Vorauswahl erwünscht wäre, um den zeitlichen Ablauf des Abendessens einwandfrei zu gewährleitsten.
Als wir dann am frühen Nachmittag im Hotel ankamen, waren wir gleich sehr angetan von dem wunderschönen weiträumigen Foyer – dennoch handelt es sich beim Hotel Stenitzer, mit ungefähr 50 Betten um ein eher kleineres Hotel, welches aber durch die Mischung aus alten Baustil und moderner Ausstattung einen sehr charmanten und herzlichen Charme bietet.
Im Zuge des Check-in wurden wir sehr freundlich begrüßt und es wurden uns dann gleich die wichtigsten Informationen hinsichtlich Zimmerbelegung, Wellnessbereich und Abendessen mitgeteilt. Beim Betreten des Zimmers waren wir aufgrund des älteren Parkettbodens vorerst etwas skeptisch aber nachdem wir die Vorzimmertür zum großräumigen Schlafzimmer öffneten, waren wir vom Zimmer doch sehr angetan. Der Zimmerstil harmoniert mit dem älteren Baustil des Hotels und die Ausstattung mit großen Fenstern, Radio, Satelliten-TV, Telefon, Zimmersafe und Minibar ließ keine Wünsche offen.

Das Badezimmer wirkte sehr neu und war eher in moderneren Aussehen gehalten.
Ein integrierter Haartrockner sowie ein toller Regenwasser-Duschkopf ließ auch im „zimmereigenen Wellnessbereich“ keine Wünsche offen.
Nach einem kurzen Zimmeraufenthalt freuten wir uns auch schon auf entspannte Stunden im Wellnessbereich, packten die bereitgestellten Handtücher sowie Bademäntel und begaben uns zum Lift, durch welchen der Wohlfühlbereich problemlos und rasch erreichbar war.

Beim Betreten des Schwimmbad-Bereiches stellte sich bereits eine wohltuende Wärme sowie eine angenehme Stimmung ein.
Die Bilder von der Hotel-Homepage versprachen nicht zu viel und der durch die Glasfronten lichtdurchflutete Schwimmbadbereich erzeugte eine sehr entspannte Atmosphäre und war keineswegs von außen einsehbar, da dieser Bereich auf einer Anhöhe des Hotelgrundes angesiedelt ist.
Der große Indoor-Pool mit einer Wassertemperatur von 32° Celsius sowie integrierten Whirlpool-Bereich lud zum Schwimmen und Relaxen ein.
Die Liegestühle waren Richtung Außenansicht positioniert, wodurch man sich auch in keinerlei Form beobachtet fühlte und somit entspannt relaxen konnte.
Im Vergleich zum Schwimmbereich war der nicht weit entfernte Saunabereich doch etwas kleiner gehalten und bot mit einer finnischen Sauna, einem Kräuterdampfbad sowie einer Infrarot-Tiefenwäremesauna aber einiges an Auswahl.
Als es dämmerungsbedingt im Schwimmbadbereich dann schon finster wurde, schaltet sich der elektronische Sternenhimmel ein und die Raumbeleuchtung wurde reduziert, wodurch sich eine tolle Atmosphäre für die verbleibenden Wellness-Stunden ergab.
Nach dem ausgiebigen Wellness-Nachmittag begaben wir uns gegen 19:00 Uhr in den Speisesaal, welcher mit Kerzenlicht und seinem charmanten alten Raum-Stil zum Dinieren einlud. Bei einem Glas Wein gaben wir uns dem 4-Gänge Menü hin und waren wirklich sehr angetan von den köstlichen und umfangreichen Speisevariationen.
Der zeitliche Ablauf war einwandfrei und man musste nicht allzu lange auf den nächsten Gang warten bzw. konnte sogar selbst entscheiden, wann man mit dem darauffolgenden Gang fortfahren möchte.
Das Abendessen war in unserer Kurzurlaub-Buchung zwar nicht inkludiert aber wir können nur jedem wärmstens empfehlen dieses Angebot zu nutzen!
Nach einer angenehmen und erholsamen Nacht folgte am nächsten Tag das im Preis inkludierte Buffet-Frühstück. Auch hier gab es nichts zu bemängeln und nachdem wir uns ausreichend gestärkt hatten, gönnten wir uns noch einen schönen und relaxten Tag im Wellnessbereich. Diesbezüglich kann ich noch anführen, dass für die Nutzung des Wellness-Bereich am nächsten Tag kein Aufpreis erforderlich war und wir unser Gepäck in der Zwischenzeit problemlos im Seminarraum des Hotels zwischenlagern durften.
Alles in allem waren es zwei schöne erholsame Tage im Kur- und Thermenort Bad Gleichenberg und wir können das Hotel auch dahingehend empfehlen, da im Umkreis des sogenannten Thermen- und Vulkanlandes tolle Ausflugsziele auf die Hotelbesucher warten.
Die Zotter Schokoladenfabrik im nahe gelegenen Riegersburg, die Riegersburg selbst als auch der Styrassic Park in Bad Gleichenberg sind nämlich Ausflugsziele welche sowohl Jung als auch Alt begeistern!

Informationen zum Hotel

Das Hotel in Bad Gleichenberg

Hotel Stenitzer

Sehnen Sie sich manchmal auch nach einem Ort, wo Sie sich gut aufgehoben fühlen? Einen Ort, der Sie einlädt, mit dem Blick über die südoststeirischen Hügel zu schweifen, den Gedanken freien Lauf zu lassen und bei den angenehmen Dingen des Lebens zu verweilen. Wir laden Sie ein zum Genießen und Zurückziehen. Das Wohlfühlhotel Stenitzer ist ein familiär geführtes Haus der 4* Kategorie, das durch eine wunderschöne Lage sowie durch das einzigartige Ambiente zu den führenden Betrieben der Region zählt.

Das Hotel liegt in Bairisch Kölldorf (2 km von Bad Gleichenberg) entfernt. Es besteht die Möglichkeit den Shuttleservice "GASTi" zum Preis von € 3,00 pro Person und Fahrt bis zur Therme Bad Gleichenberg in Anspruch zu nehmen.

Unsere ZIMMER:
Den Gästen unseres Hauses stehen 16 Zweibettzimmer, 4 Suiten, sowie 9 Einzelzimmer zur Verfügung. Alle Zimmer können mit dem Lift erreicht werden und sind mit Bad/DU/WC, Fön, Minibar, Satellitenfernsehen, Radio, Telefon, Zimmersafe und teilweise mit Balkon ausgestattet.
Alle Zimmer sind stufenfrei mit dem Lift erreichbar.

KULINARIK:
Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, Sie sitzen in der wärmenden Frühlingssonne in einem wunderschönen Garten. Ein gutes Glas Wein in der Hand, nette Menschen um sich, und im Hintergrund wird gerade ein herrliches Essen mit regionalen Zutaten für Sie zubereitet.
Unser Küchenchef kocht sich seit Jahren in die Herzen unserer Gäste. Mit seinem engagierten Küchenteam verwöhnt er Sie mit traditionellen heimischen Gerichten und auch mit internationalen Speisen.
Im Café mit sonniger Terrasse können Sie in entspannter Atmosphäre die typisch österreichische Kaffeehauskultur genießen und sich mit hausgemachten Spezialitäten verwöhnen lassen.

WELLNESS:
Mit viel Liebe und Fachkenntnis wurde der SPA-Bereich gestaltet. Inspiriert von der schönen Naturkulisse des Steirischen Thermen- & Vulkanlandes zeigt sich nicht nur der Stil der insgesamt 400 m² großen Wellness- und Badelandschaft, sondern auch Ihre Philosophie.
- SCHWIMMBAD: Genießen Sie unseren Indoor-Pool mit angenehmen 32°C und dem wunderschönen Blick auf die Südoststeirische Hügellandschaft.
- SPA-BEREICH: SPA- und Wellnessbereich halten alles bereit, was Sie zur Erfrischung von Körper, Geist und Seele wünschen. Genießen Sie unser Kräuterdampfbad und unsere Finnische Sauna.
- MASSAGEN: Lassen Sie sich von unseren hochqualifizierten Therapeuten mit den unterschiedlichsten Anwendungen und Naturprodukten verwöhnen.
- LIEGEWIESE: Terrassenförmig angelegte Liegewiesen mit bequemen Liegen laden Sie zum Ruhen, Lesen oder zum Träumen ein.

AKTIVITÄTEN:
- WANDERN: Sammeln Sie Lebenskraft auf rund 600 Kilometern vernetzte Wanderwege, davon 318 km Hauptwege und 23 Themenwege.
- GOLF: 4 abwechslungsreiche Golfplätze lassen Ihr Golfer-Herz höher schlagen. Unsere Gäste erhalten 20 Greenfee-Ermäßigung auf den Golfplätzen Bad Gleichenberg (ca. 3 km) und Klöch (ca. 20 km).
- TENNIS: Es steht eine große Anzahl von Frei- und Hallentennisplätzen in der Region Bad Gleichenberg zur Verfügung.
- RADFAHREN: Wunderschöne Radwege laden ein, die Region in aller Ruhe zu erkunden, Schwung zu holen und Energie zu tanken.
- REITEN: Von Reitstunden an der Longe und in der Bahn über Ausritte, Ponyreiten, eine Einführung in den Umgang mit Pferden bis hin zu Reitlagern und Hippotherapie – in der Region Bad Gleichenberg werden auch Pferdeliebhaber fündig.
- THERME: Bad Gleichenbergs Heilquellen werden seit der Römerzeit genutzt. Mitten im 20 Hektar großen historischen Kurpark liegt das erholsame 2.500m² große Heilbad – eines der schönsten Kurhäuser in Österreich.

AUSFLUGSZIELE:
- RIEGERSBURG: Stolz und mächtig thront die Riegersburg auf dem steilen Vulkanfelsen. Besuchen Sie die spannenden Ausstellungen und die Greifvogelschau.
- TIER- & NATURPARK SCHLOSS HERBERSTEIN:
Die Haltung von Wildtieren hat in Herberstein jahrhundertelange Tradition. Aus der einst ersten Damwildzucht in Österreich wurde über die Jahrhunderte ein wissenschaftlich geführter Zoo mit Tieren aus aller Welt, der wichtige Aufgaben im Arten- und Naturschutz wahrnimmt.

Das familiengeführte Hotel Stenitzer ist ein außergewöhnliches Viersternehotel in Bad Gleichenberg in der Südoststeiermark. Überzeugen Sie sich! Wir freuen uns auf Sie.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Hotel Stenitzer ansehen

36 Hotelbewertungen im Überblick

Das Hotel 'Hotel Stenitzer' Schulstraße 19 8344 Bad Gleichenberg, Thermenland Steiermark wurde auf der Grundlage von 36 Hotelbewertungen der angereisten Kurzurlaub.at Gäste mit 5.6 von 6 Punkten bewertet.
Das Hotel 5,8
Zimmer 5,7
Service & Personal 5,9
Gastronomie 5,7
Freizeit & Wellness 5,4
Lage & Umgebung 5,4

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

  • Manuel Lenz
    Manuel Lenz
    Im Zuge eines Verwandtenbesuches nutzen wir die Möglichkeit und verbrachten zwei Wellness-Tage im 4*-Sterne Hotel Stenitzer, welches sich auf sanfter Anhöhe im Kur- und Thermenort Bad Gleichenberg befindet.
    Reisebericht lesen

Gäste berichten - von Kurzurlaubern für Kurzurlauber

War Ihr Kurzurlaub auch ein tolles Ereignis? Können Sie vielleicht über ein anderes Hotel, das Sie bei Kurzurlaub.at gebucht haben, Interessantes berichten? Begeistern Sie mit aktuellen Hintergrundberichten und geben Sie hilfreiche Insidertipps.

Wir freuen uns auf Ihre spannende Reportage und stehen für Rückfragen gern unter der Telefonnummer
+43 (0)1-505 60 70 80 zur Verfügung.

Ihr Team von Kurzurlaub.at


Das besondere Extra:
Bei Veröffentlichung Ihrer Reportage auf Kurzurlaub.at erhalten Sie einen Wertgutschein über bis zu 80,- Euro für Ihren nächsten Kurzurlaub.

Senden Sie Ihren Bericht an: reiseberichte@kurzurlaub.at

Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK, schließen