Skyline Pool Tauern Spa

Tanja und Josef Fasching
Tanja und Josef Fasching

Hotelbewertung & Reisebericht
TAUERN SPA Zell am See - Kaprun

Ein Reisebericht von Tanja und Josef Fasching vom 31.012.2016

Hi, wir sind Tanja und Josef, Hochzeitsfotografen aus Klagenfurt am Wörthersee. Berufsbedingt sehen wir natürlich sehr viele Hotels und möchten hier ein paar unserer Eindrücke vom Hotel Tauern Spa in Salzburg an euch weitergeben.

Tauern Spa Außenansicht

Tauern Spa RezeptionDer erste Eindruck vom Hotel war sehr gut, vor allem als uns der Skyline Pool über der Hoteleinfahrt quasi in Empfang nahm.

Tatsächlich begrüßt wurden wir von einem sehr freundlichen Mitarbeiter an der Rezeption, der uns auch gleich einen alkoholfreien Punsch anbot.

Während Josef den Check-In übernahm, habe ich bereits die ersten Eindrücke im Eingangsbereich/Lobby fotografisch festgehalten - das ist wohl einfach eine Berufskrankheit.

Natürlich nur mit meinem Smartphone - die DSLR Kamera blieb beim Wellnessen daheim.

Bis unser Zimmer bezugsbereit war (wir checkten bereits um 10:00 Uhr ein), konnten wir unsere Koffer bei der Rezeption abgeben.

Für die Therme erhielten wir bereits unsere Schlüsselbänder.

Angekommen in der Therme waren wir außerordentlich positiv überrascht.

Als ein Mitarbeiter offensichtlich bemerkte, dass wir zum ersten Mal hier waren und vor einer Übersichtstafel nach dem Weg suchten, erhielten wir von ihm eine kurze Führung durch die Therme - wirklich sehr aufmerksam!

Tauern Spa Pool

Tauern Spa Cocktails

Es gibt ein großes Sportbecken mit Panorama Blick, angenehm beheizt bei 26 Grad im Freien, ideal fürs Training.

Direkt daneben liegt das Solebecken mit 36 Grad. Die moderne Kulisse der verglasten Therme sowie die Aussicht auf die Berge imponierten uns, und auch die Cocktails schmeckten gut, fast wie bei einer Strandbar am Meer!

Der Saunabereich der Therme war sehr angenehm (Kräuter Sauna, Finnische Sauna, Dampfbad, eine Art Tepidarium, Sole Grotte...) wenngleich wir anfangs nicht wussten, wo wir frische Handtücher herbekamen.

Erst bei der Abreise haben wir erfragt das es in der öffentlichen Therme dafür eine so genannte "Towel Card" gibt, die man im Sauna Bereich vorzeigen muss.

Das Aufgussprogramm lässt nichts zu wünschen über, besonders hat uns der Kaminfeueraufguss gefallen, den würden wir auch jeden empfehlen.

Auch die außen liegende Backofen Sauna mit den geführten Saunaaufgüssen ist ein Highlight.

 

In der Therme selbst gab es einen eigenen Kinderbereich inkl. Rutsche, der getrennt zum Haupttrakt liegt und wo somit auch eine gewisse Ruhe herrscht.

Im Kinderbereich gibt es wohl auch einen eigenen SPA Bereich speziell für Kinder.

Tauern Spa SaunabereichTauern Spa WellnessErst am Abend bei Sonnenuntergang begaben wir uns zum hoteleigenen SPA-Bereich inkl. sagenumwobenen Skylinepool.

Wer sich jetzt, außer uns, noch einen gläsernen Pool über den Dächern von Kaprun vorstellt, wird etwas enttäuscht.

Der Pool ist baulich fast komplett im Hotelkonstrukt integriert, lediglich zwei Seiten sind verglast, und auch der Boden ist ganz normal verfliest und nicht frei schwebend (bis auf einen kleinen Vorsprung welchen man auch von unten erkennen kann).

Auch gelang es uns nicht ein ähnliches Werbefoto zu machen, vermutlich wurden die Fotos auf der Homepage mit einer Drohne aufgenommen.

Persönlich hätte ich mir sogar noch etwas mehr erwartet und zwar wie man es aus "Sea World" kennt, einen Pool der unter den Füßen auch aus Glas besteht und man nach unten blicken kann.

Aber das ist nur meine Vorstellung. Sehr originell war indes der Sauna Bereich, der wartete mit Panorama Sauna und Holzliegen in der Sauna auf, bei angenehmen 55° konnte man hier während dem saunieren die Aussicht genießen.

Wer es gerne heißer hat, für den war direkt daneben ebenfalls mit Panoramablick eine klassische finnische Sauna mit 80°.

Das Panorama kann man übrigens nicht nur sehr gut bewundern sondern auch begehen, es gibt immer wieder in der Hotelpost Infos zu beliebten Wanderrouten und Ausflugszielen. Wer schlechtes Wetter erwischt kann sich an der Rezeption sogar Regenschirme leihen. Auch gibt es jeden Donnerstag im Hotel ein Livecooking mit dem Koch, bei dem auch Fragen gestellt werden dürfen und er seine Geheimnisse verrät.

Tauern Spa ZIimmer

Tauern Spa BadezimmerDer erste Eindruck vom Hotelzimmer: sehr modern und sauber.

Der Fernseher stand gegenüber der Couch, auch wenn wir sehr wenig Fernsehschauen wäre uns hier doch ein Fernseher lieber gewesen, den wir vom Bett aus im Blick haben.

Das ist natürlich Geschmacksache und wurde hier aufgrund der Baulichen Gegebenheiten gut gelöst.

Nettes Detail am Rande: alkoholfreie Getränke aus der Minibar sind gratis und werden jeden Tag frisch aufgefüllt.

Achja, besonders gefreut hat uns, dass unsere Koffer bereits aufs Zimmer gebracht wurden, während wir in der Therme planschten.

Abendessen

DessertWeiters positiv überrascht wurden wir anschließend beim Abendessen, in kulinarischer Hinsicht.

Gut kochen kann bald jemand, aber nicht nur die einzelnen Speisen waren perfekt zubereitet, sondern auch die einzelnen Gänge waren perfekt zusammengestellt.

Wir schwärmen noch immer von der Kastaniencremesuppe, die uns samt Kastanieneinlage ausgezeichnet geschmeckt hat, wenn gleich sie wohl nicht jeden Geschmack trifft.

Dafür gab es aber auch eine zweite Suppe als Alternative - eine kräftige Rinderbouillon mit Einlage.

Frühstücksbuffet

Viel Auswahl beim FrühstückGefrühstückt haben wir wirklich schon in einigen Hotels, die Qualität des Frühstücksbuffets im Hotel Tauern Spa konkurriert wirklich mit den besten Frühstücksbuffets, an denen wir uns jemals bedienen durften.

Omeletts etc. wurden frisch zubereitet.

Eine große Auswahl an regionalen Spezialitäten stand zur Auswahl, sogar mehrere u.a. sogar hausgemachte Brotsorten.

Tauern Spa Private Spa

Private SpaWir haben auch eine Wellnessbehandlung für zwei gebucht.

Dauer 2 Stunden, Kosten 216 €.

Für 2h im private Spa samt Sauna, Massage und Schaumbad, den Obstteller samt einem Glas Sekt nicht zu vergessen.

Sehr zu empfehlen!

Machen wir auf jeden Fall wieder, unsere Haut fühlt sich an wie neu geboren.

Tauern Spa in Zell am See KaprunAbschließend unser Fazit: alle Mitarbeiter waren ausgesprochen freundlich und hilfsbereit.

Jeder hatte ein Lächeln im Gesicht, was sehr viel ausmacht und uns besonders aufgefallen ist.

Die Therme bietet genügend Platz, Liege- u. Ruheflächen, einen schönen SPA Bereich und bietet ein tolles kulinarisches Angebot.

Die ganzen kleinen aber feinen Details aufzuzählen würde wohl zu lange dauern.

Von diesen könnt ihr auch dann selbst überraschen lassen!

Informationen zum Hotel

Hotelketten Logo - Vamed Vitality World
Das Hotel in Kaprun

TAUERN SPA Zell am See - Kaprun

Das TAUERN SPA Zell am See - Kaprun fügt sich mit seiner spektakulären, modernen Architektur in eine einmalige Naturlandschaft am Fuße des Kitzsteinhorns ein. Die stilvoll angelegte Resortanlage gehört zur VAMED Vitality World, Österreichs führendem Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts. Das TAUERN SPA ist ein exklusives 4-Sterne-Superior Resorthotel samt moderner SPA Wasser- & Saunawelt mit Indoor- und Outdoorbereich auf rund 20.000m².

Das Resort wurde bereits zum dritten Mal in Folge als Europe’s Leading Lifestyle Resort ausgezeichnet. Highlight ist der außergewöhnliche, Hotel Panorama SPA mit gläsernem Skylinepool & Panorama Saunen im 3. Stock des Hauses.

Die SPA Wasserwelt beeindruckt mit vielfältig inszenierten Aktiv- und Entspannungsbecken, einem separaten Kinderbereich mit vielen Wasserattraktionen, Spielplatz, Bewegungs-, Kreativ- und Spielräumen sowie unterschiedlichen Ruhe- & Liegebereichen.

Die SPA Saunawelt umfasst 10 verschiedene Saunen & Dampfbäder, darunter einen Textilsaunabereich. Das Alpin Vital SPA & Kosmetik bietet Body- & Beautytreatments mit hochwertigen Naturprodukten der Region an.

5 Restaurants & Bars verwöhnen mit regionalen Genüssen & internationalen kulinarischen Verlockungen.

Die umliegende Bergwelt mit den Hohen Tauern und den Pinzgauer Grasbergen sind sowohl im Sommer als auch im Winter ein ideales Bergsportrevier. Naturfreunde können im Nationalpark Hohe Tauern unter kundiger Führung auf Erkundungstour gehen oder die Region Zell am See-Kaprun zu Fuß erkunden. Die drei großen Skigebiete Kitzsteinhorn, Schmittenhöhe & Maiskogel bieten Pistenspaß & Winterfreuden. Wintersport abseits der Piste ist beim Langlaufen, Schneeschuhwandern, Winterwandern oder Eislaufen am Zeller See möglich. Das TAUERN SPA ist der ideale Ausgangspunkt für unvergessliche Wintererlebnisse.

VAMED Vitality World
Der international tätige Gesundheitskonzern VAMED engagiert sich seit 1995 im Thermen- und Wellnessbereich. Unter der 2006 gegründeten Kompetenzmarke VAMED Vitality World betreibt die VAMED acht der beliebtesten heimischen Thermen und Gesundheitsresorts, den AQUA DOME – Tirol Therme Längenfeld, das SPA Resort Therme Geinberg , die Therme Laa – Hotel und Spa, die St. Martins Therme & Lodge, die Therme Wien, das GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn, das TAUERN SPA Zell am See Kaprun, das la pura women´s health resort kamptal und mit dem Aquaworld Resort Budapest eines der größten Thermenresorts Ungarns. Mit jährlich rund 500.000 Gästen im Aquaworld Resort Budapest und mehr als 2,5 Millionen Gästen in den heimischen Thermen der VAMED Vitality World ist die VAMED Österreichs führender Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts.
(Alle Angaben vom Hotelier)

TAUERN SPA Zell am See - Kaprun ansehen

49 Hotelbewertungen im Überblick

Das Hotel 'TAUERN SPA Zell am See - Kaprun' Tauern Spa Platz 1 5710 Kaprun, Zell am See / Kaprun wurde auf der Grundlage von 49 Hotelbewertungen der angereisten Kurzurlaub.at Gäste mit 5.8 von 6 Punkten bewertet.
Das Hotel 5,9
Zimmer 5,7
Service & Personal 5,8
Gastronomie 5,8
Freizeit & Wellness 5,7
Lage & Umgebung 5,7

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Gäste berichten - von Kurzurlaubern für Kurzurlauber

War Ihr Kurzurlaub auch ein tolles Ereignis? Können Sie vielleicht über ein anderes Hotel, das Sie bei Kurzurlaub.at gebucht haben, Interessantes berichten? Begeistern Sie mit aktuellen Hintergrundberichten und geben Sie hilfreiche Insidertipps.

Wir freuen uns auf Ihre spannende Reportage und stehen für Rückfragen gern unter der Telefonnummer
+43 (0)1-505 60 70 80 zur Verfügung.

Ihr Team von Kurzurlaub.at


Das besondere Extra:
Bei Veröffentlichung Ihrer Reportage auf Kurzurlaub.at erhalten Sie einen Wertgutschein über bis zu 80,- Euro für Ihren nächsten Kurzurlaub.

Senden Sie Ihren Bericht an: reiseberichte@kurzurlaub.at

Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK, schließen