Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Eintauchen ins Naturparadies Osttirol bei einem Kurzurlaub in den Lienzer Dolomiten

Die herrliche Alpenregion mit kristallklaren Bergseen und Flüssen, pittoresken Dörfern, sattgrünen Wiesen und Zwiebelkuppelkirchen bildet die malerische Kulisse, über der sich die schroffen, schneebedeckten Gipfel der Dolomiten erheben. Die Lage der Stadt Lienz am Zusammenfluss der Flüsse Isel und Drau ist einzigartig. Sie ist zu jeder Jahreszeit ein ideales Ziel für einen Kurzurlaub in die Lienzer Dolomiten. Im Sommer herrscht ein mediterranes Klima, das zu einem Bad in den erfrischenden Bergseen einlädt. Im Winter bieten die zwei nahegelegenen Skigebiete der Lienzer Bergbahnen, Hochstein und Zettersfeld Winterspaß für Anfänger und Profis. Eine Vielzahl markierter Wanderwege im 40 Autominuten entfernten Nationalpark Hohe Tauern begeistert Wanderfreunde mit Touren in jedem Schwierigkeitsgrad. Die Aussicht auf die Ostalpen und die Hohen Tauern ist das ganze Jahr über herrlich. Aber nicht nur Naturfreunde kommen in Lienz auf ihre Kosten, denn auch kulturell hat die Stadt einiges zu bieten. Das oberhalb der Stadt gelegene Schloss Bruck ist nur eines der malerischen Schlösser und Burgen in der Umgebung.

TOP Angebote

49 Angebote in Kurzurlaub Osttirol, Lienzer Dolomiten Alle ansehen

Wählen Sie einen Ort, um die Liste der 49 verfügbaren Angebote für 'Kurzurlaub Osttirol, Lienzer Dolomiten' weiter einzugrenzen...

Diese Sehenswürdigkeiten solltest Du bei einem Kurzurlaub in den Lienzer Dolomiten nicht verpassen

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt Lienz erzählen von einer ereignisreichen Geschichte. Die Ruinen von Aguntum blicken zurück in die Geschichte der Stadt Lienz im Römischen Reich als wichtiges Handelszentrum an der Handelsroute Via Julia Augusta. Oberhalb der Stadt thront das im Mittelalter erbaute und bis heute exzellent erhaltene Schloss Bruck, das ein ideales Ziel für einen Halbtagesausflug ist. Die Lienzer Altstadt selbst lädt mit mediterranem Ambiente und zahlreichen Cafés und Restaurants zu einem entspannten Bummel ein. Auch unterwegs mit der Familie bietet Lienz Spaß für Jung und Alt. Das Lienzer Stadtbad umfasst einen großen Außen- und Innenpoolkomplex. Es liegt zentral in der Nähe des Fußballstadions und verfügt über hervorragende Einrichtungen für Familien mit Kindern. Der Innenpool ist das ganze Jahr über geöffnet, während die Außenanlage nur im Sommer Badegäste empfängt. Die 44km lange Radtour von Innichen in Italien nach Lienz entlang der Drau ist Teil des Drauwegs. Besonders während der Sommermonate ist diese leichte Tour äußerst beliebt. Die Fahrt führt überwiegend bergab. Direkte Züge aus Lienz bringen Dich nach Innichen, dem Ausgangspunkt. Der Streichelzoo Moosalm liegt am Hochstein. Kinder können hier die Tiere hautnah erleben, ältere Kinder und Erwachsene erkunden den Klettergarten.

Urlaubsideen Osttirol, Lienzer Dolomiten

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Samstag, 25.Mai 2019 - 17:37 Uhr
Jürgen P. und Birgit P. verleben einen Kurzurlaub in Umhausen im Hotel Johanna

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Outdoor-Spaß in den Lienzer Dolomiten in Deinem nächsten Kurzurlaub

Die Lienzer Dolomiten sind zwar selbst nicht Teil der Dolomitenformation, haben jedoch viel von der wilden Schönheit ihrer Nachbarn jenseits der Grenze. Die Region besticht mit zahlreichen Wanderwegen, die Dich an schroffen Felsformationen, saftig grünen Wiesen und unberührten Seen vorbeiführen. Außerdem ist der Blick auf die umliegenden Täler sensationell. Aus der Luft hast Du beste Aussicht auf die spektakuläre Berglandschaft. Praktischerweise gibt es in der Umgebung von Lienz verschiedene Anbieter zum Tandem-Paragliding, die unterschiedliche Fluglängen anbieten. Unabhängig von der Dauer ist eines sicher: Du wirst diese Erfahrung nie vergessen. Lienz und Umgebung ist mit insgesamt 578 Radrouten ein Paradies für Radenthusiasten. Die Routen, die Du hier am häufigsten findest, sind oft hügelig oder führen bergauf. Die Monate Mai bis Juli bieten ideale Vorraussetzungen für Radtouren. Die Drau ist eine der letzten großen Flusslandschaften der Südalpen. Früher wurde Sie für den Transport von Erz und Kohle verwendet, heute ist sie der perfekte Ort für Wildwasser-Rafting.