Alle Bewertungen

Hotelbewertung von Kristina vom 27.07.2015

3,1 Punkte

Mit falschen Versprechungen gelockt !

Wir haben vom 12-16.07 im Hotel Nordstern gebucht. Laut Kurzurlaub.de handelt sich um ein 4 Sterne Hotel mit Gasthaus. Ich habe ein Angebot mit Wellness und Halbpension gebucht. Auf meiner Bestätigung stand Ihr Hotel Nordstern bestätigt Ihren Aufenthalt in unserem Haus (hier war nie die Rede vom Gasthaus, sonst hätte ich es nicht gebucht weil man Online keine Fotos sieht). Wir angereist und schon ging das Drama los. Wir haben vor Ort erfahren das wir gar nicht im Hotel sind, sondern im Gasthaus das sich gegenüber dem Hotel befindet (über die Straße auf der man mit 70 km lang hacken kann und es gibt keinen Zebrastreifen, die älteren Gäste fanden das nicht lustig). Das haben wir nicht akzeptiert da uns ein 4 Sterne Hotel von Kurzurlaub.de angepriesen wurde. Eine Hotelmitarbeiterin (lt. Putzfrau die Chefin) brüllte uns dann nach Rückfragen, was wir hier machen können, an was unser Problem wäre. Sie hätte nichts mehr frei, wir müssten ins Gasthaus und fertig. Das hätte der Anbieter fehlerhaft dargestellt und nicht Sie. Da müsste Online eigentlich stehen das optional auch das Gasthaus gilt. Das Gasthaus hat aber leider 0 Sterne !!! Und so war es auch, wir bekamen einen Schlüssel in die Hand gedrückt und wurden dann uns selbst überlassen. Da ich meinem Lebensgefährten diesen Urlaub geschenkt habe wollten wir wenigstens mal schauen ob das Gasthaus ok ist. Da erwartete uns das Grauen. Das Zimmer war gerade frisch gereinigt, die Putzfrau kam uns noch aus dem Zimmer entgegen. Der Eingangsbereich des Gästehauses gleicht einer schäbigen Jugendherberge, Plastikblumen in kaputten Töpfen, ein Fenster das mit Spaxschrauben angebohrt wurde und aus dem Wasser austrat, dreckige Sessel, ein mega alter Fernseher als Gemeinschaftsfernsehsaal, es müffelte überall, beschädigte Tapete und Wände, der Bereich der Terrasse ist lachhaft: Dreckige Tischtücher, Stühle nicht sauber, 2 schmuddelige und versiffte Wasserkocher in den Dreck schwamm luden zum Tee trinken ein und das in Friesland !!!, eine defekte Küchenzeile, Dreckiges Welldach auf der Terrasse, Unkraut, Spinnen weben, dreckige Fenster. Im Zimmer bestätigte sich dann meine Angst: Überall im Bett und an den Fenstern kleine Fliegen, überall Staub auf Bett, Tisch, Fernseher, Schrank, im Schrank, unterm Bett,auf den Spiegelflächen Fingerabdrücke. Wir hatten einen Schrank auf dem der Fernseher stand in dem die Minibar fehlte, wir hatten kein Telefon auf dem Zimmer, Bett eine Latte am Fußende gebrochen,W-LAN konnte man gegen hohe Gebühr erwerben leider aber funktioniert Sie nicht im Gästehaus, das Bad stank muffig (kein Fenster, Lüftung ist nur Alibi Attrappe), Badfugen in der Dusche teilweise nicht vorhanden, Stockschimmel in den Fugen, siffiger Duschkopf, verkalkte Armaturen, Waschbecken riesiger Riss, Toilette nur drüber gewischt,keine volle Toilettenpapierrolle, Klobrille unten drunter dreckig. Ich war mehr als bedient und wir haben versucht eine Alternative zu finden. Kurzurlaub de war nur lt. unseren Angaben von Mo-Fr. zu erreichen wir sind aber Sonntags in der Notlage gewesen, mit der Hotelleitung konnte man nicht reden ohne angepöbelt zu werden und wir hatten ja schon gesagt bekommen eine Alternative gibt es nicht. Rundherum war nichts anderes frei was ich hätte buchen können. Ich hätte den Urlaub abbrechen müssen. Wir sind aber bereit 250 km gefahren und haben uns auf den Urlaub gefreut und es handelte sich um ein Geschenk. Also habe ich im Hotel (deren Lobby und Restaurant, wunderschön ist und vor lauter schicki micki nur so glänzt) die Putzfrau bestellt. Der Leitung und den Mitarbeitern war es wohl zu peinlich als wir mitgeteilt haben wir brauchen eine Putzfrau die das \"frisch\" gemachte Zimmer nochmals so putzt das es überhaupt bewohnbar ist. Also Putzfrau nach 15 Minuten Wartezeit genervt aufgetaucht, diese fing dann auch noch an zu diskutieren, die hunderte Fliegen seien Gewitterfliegen vom Obstbaum vor der Tür, das wäre immer so. Da bin ich geplatzt, erstens ist es eine Birke und kein Obstbaum und zweitens mir als Gast wurscht egal. Wenn solch ein Problem bekannt ist dann muss ich da was tun. Fliegengitter,Spray, PUTZEN, egal was. Ich hab Sie dann gefragt ob der Staub auch erst gekommen ist seit dem Sie aus dem Zimmer raus ist und ob die Haare unter der Matratze auch gerade erst von uns mitgebracht wurden. Waren lange rötliche Haare die weder von mir (schwarzhaarige) noch von meinem Partner (blond, kurz) stammen können. Sie fühlte sich so ertappt das Sie sofort mit dem putzen begann und ich wie im Kindergarten daneben stand und alles kontrolliert habe. Betten neu bezogen, gesaugt, Fliegen weggewischt (die trotz 2 weiteren Regentagen auf einmal nicht mehr aufgetaucht sind obwohl es ja Gewitterfliegen sind), Bad Grund gereinigt usw. Nach einer knappen Stunde war das Zimmer immer noch 0 Sterne Wert aber immerhin sauber und bewohnbar. Wir haben dann nach langem hin und her entschlossen das wir dem Essen eine Chance geben und bleiben werden. Das Essen war am ersten und letzten Tag in Buffet Form (Buffet war nicht so toll, Schnitzel kalt, viel mit Käse zur unkenntlichkeit überbacken, Dessert war fertige Puddingpulver aus dem Eimer, definitiv keine 4 Sterne Küche) und sonst gab es eine Vorsuppe (die meist wie Brei war und einmal eine Kraftbrühe die so durchsichtig war das viele Gäste Sie haben stehen lassen), Salat, 3 Hauptspeisen zur Auswahl und ein Dessert. Alles in allem war das Essen nicht der große Hit aber man wurde satt. Alles wohl auf die älteren Gäste abgestimmt (man musste nachwürzen, essen meist lauwarm). Hätten wir keine HP gebucht wären wir außerhalb essen gegangen. Das Frühstück war hingegen wesentlich besser obwohl die Brot- Wurst und Käseauswahl eher 2 Sterne Niveau war und in jedem Cityhotel besser ist. Das man sein Essen gegen einen Aufpreis auch von der normalen Karte buchen kann, haben wir erst am 3 Tag mitgeteilt bekommen. 2 Kellner waren super launig und immer gehetzt im Gastraum unterwegs. Es wurde immer diskutiert und umher gehetzt obwohl man im Gastraum bereits gesessen hat. Lediglich eine Kellnerin war höflich, fragte ob alles ok ist usw. Der Außenbereich mit den 3 Strandkörben ist auch sehenswert, 1 Strandkorb ist defekt, ein 2ter komplett in der Sitzfläche aufgerissen. Ansonsten sieht man einen schönen See. Der Wellnessbereich könnte echt toll sein wenn es eine gescheite Umkleide geben würde, mehr Abwurfbehälter für die Saunatücher, einen gescheiten Mülleimer im Getränkebereich. Es gab dort Tee, Wasser und Obstauswahl. Nett gemacht aber es gab keine Ablagefläche für das dreckige Geschirr also stapelte es sich auf den beiden Tischen. Wir waren 4 Stunden in der Sauna und es kam kein einer Mitarbeiter. Es gibt keine befestigten Seifenspender,überall stehen Duschgels und Shampooflaschen auf dem Boden rum und wir wurden von anderen Gästen dann informiert das es wohl für alle zum benutzen sei. Wir haben unser privates genommen weil wir sowas unhygienisch finden. Der Whirlpool war defekt, die Rolladen im Whirpoolbereich auch. Bei der Dusche klemmte die Umschaltfunktion und es hat einen riesen Lärm verursacht weil wohl das ganze über einen Beuler läuft,mehrere Lampe in der Decke waren defekt und eine Lampe hing samt Fassung aus der Decke, der Saunabereich ist komplett unter Wasser weil vor der Duschen keine Laufmatten sind. Also alles gewollt und nicht gekonnt und sehr ungepflegt. Wir sind sehr sehr enttäuscht denn für 4 Sterne und 440 € für 4 Übernachtungen mit HP haben wir echt mehr Service erwartet. Als ich dann fragte was man preislich für diese vielen Kritikpunkte machen würde teilt man uns nochmal mit wir hätten den Urlaub kostenlos stornieren können. Jetzt im Nachhinein geht da nichts. Sollten uns an den Anbieter wenden, das tue ich hiermit Kurzurlaub.de unsere Familie hat bei einem anderen Anbieter ebenfalls im Hotel Nordstern gebucht und bereits storniert und sollte diese aggressive Hotelleiterin jetzt behaupten wir Lügen, ich habe ausreichend Fotos und Videos gemacht die ich gerne zur Verfügung stelle. Neuharlingersiel, Bensersiel usw. ist eine wundervolle Umgebung, tolles Watt, schöne Strände, viel Erholung. Doch ins Hotel Nordstern würde ich nicht mehr einziehen und wenn es kostenlos wäre. Das ist für mich das aller letzte mit Kunden so umzugehen, dem Gast ein dreckiges Zimmer zu servieren, halb warmes Essen, einen defekten Wellnessbereich und dann zu Krönung noch zu brüllen was das Problem wäre. Immerhin könnte das Hotel nichts für die Dummheit und die Fehler von Kurzurlaub.de. Wir finden das wir hier eine Entschädigung verdient haben !!!! Doch werden wir diese bekommen?

von Kristina 27.07.2015
Sterne der Hotelstars Union

Hotel Nordstern


Bewertung der Bereiche

  • 2,0 Das Hotel
  • 1,3 Zimmer
  • 2,0 Service & Personal
  • 5,3 Gastronomie
  • 2,0 Freizeit- und Wellnessangebote
  • 6,0 Lage und Umgebung
vorschaubild Berghotel im Kurzurlaub
Alle Preise pro Person inkl. MwSt.