Alle Bewertungen

Hotelbewertung von Gerhard vom 09.03.2012

4,1 Punkte

Mehr Schein als Sein!

Das Zimmer, die Betten und das Badezimmer sind weit von vier Sternen entfernt. Wir hatte ein Komfort- Zimmer, bloß den Komfort haben wir vermisst. Die Möbel stammen wahrscheinlich noch aus der DDR Zeit und das Bett ist viel zu klein für zwei Personen. Auf dem 14 Zoll Fernseher ist kaum etwas zu erkennen. Das Bad, welches einer größeren Nasszelle gleichkommt, wird nur noch von dem Duschvorhang und den knarrenden Geräuschen die der Fussboden macht, übertroffen. Auch fehlen vernünftige Schränke und Kofferablagen in dem etwas zu kleinem Zimmer. Als letztes möchte ich die Hellhörigkeit der Zimmer, besonders des Badezimmers erwähnen.

von Gerhard 09.03.2012

Hotelier am 10.03.2012 Liebe Gäste, vielen Dank für Ihr Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hotel. Das Hotel wurde 1996 eröffnet als eines der ersten Kunst-und Design Hotels Deutschlands. Die Inneneinrichtung wurde vom Stardesigner Jaspar Morrisen und den Architekten Rave entworfen und umgesetzt. Im Jahr 2010 wurde das Hotel von der arcona Gruppe übernommen. Im Januar 2011 bekam es dann den Namen arcona Hotel am Havelufer. Die Investitionen in den letzten 2 Jahren (Umbau Restaurant/Anbau Havelpavillon) betrugen über 100.000 €uro und es sind weitere Investitionen geplant. Es tut uns sehr leid, dass Sie sich nicht wohl fühlten bei Ihrem letzten Aufenthalt. Wir werden versuchen die aufgeführten Mängel zu beheben und würden uns freuen, wenn Sie uns zu einem anderen Zeitpunkt eine zweite Chance für einen Aufenthalt in unserem Hotel geben würden. Herzliche Grüße vom Havelufer Beate Fernengel Hoteldirektorin

Sterne der Hotelstars Union

Vienna House Easy by Wyndham Potsdam


Bewertung der Bereiche

  • 4,5 Das Hotel
  • 2,7 Zimmer
  • 5,3 Service & Personal
  • 3,5 Gastronomie
  • 0,0 Freizeit- und Wellnessangebote
  • 4,0 Lage und Umgebung
vorschaubild Berghotel im Kurzurlaub
Alle Preise pro Person inkl. MwSt.