Hotel Schüttkasten Geras
4 Sterne **** Hotel

Farbenlehre im Aquarell mit Mag. Marcus Stiehl

Freuen Sie sich auf folgende Inklusivleistungen:
  • 3 Übernachtungen im Einzelzimmer
  • 3 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
  • 3 x 3-Gang Abendmenü
  • inkl. 3 Kurstage
  • inkl. Kursgebühr im Package inbegriffen
  • Kursgebühr wird im Voraus in Rechnung gestellt
  • Der Kurs kann bis 2 Wochen vor Beginn vom Veranstalter abgesagt werden
  • Daher gelten andere Stornobedingungen für Kunstkurse
Bonus für Gäste von Kurzurlaub.at

Parkplatz; W-LAN Nutzung / Internetnutzung; kostenfreier Kaffee/Tee im Zimmer

Zimmer & Ausstattung max. Belegung Unser Preis für Sie

Farbenlehre im Aquarell mit Mag. Marcus Stiehl

Farbenlehre vermittelt das Basiswissen über den Umgang mit Farbe im Bild, um Bilder bewusst und gezielt zu gestalten. Sie lernen in diesem Kurs die Grundlagen der Farbwirkung und Farbanwendung anhand von zahlreichen Bildbeispielen (aus der Kunstgeschichte) und durch praktische Übungen, um dieses Wissen anwenden zu können. Im Kurs werden die Farben nach Anleitung gemischt und über die Vielfalt möglicher Mischtöne Erfahrungen gesammelt. In diesem Kurs erlernen die TeilnehmerInnen die theoretischen Grundlagen der Farbwirkung und Farbanwendung:
• Der Farbkreis: Grundfarben, Mischfarben
• 7 Farbkontraste, ihre Wirkung, ihre Anwendung und Übungen
• Farbe-an-sich-Kontrast
• hell-dunkel-Kontrast
• kalt-warm-Kontrast
• Komplementärkontrast
• Simultankontrast
• Qualitätskontrast und Quantitätskontrast
• gleicher Helligkeitswert, Verflüchtigung, trennende Grenzen, Farbwirklichkeit und Farbwirkung
• Farbharmonie

Die Farbenlehre kann auch bei Acryl- oder Ölfarbe angewendet werden.
AnfängerInnen und Fortgeschrittene, keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurssprachen: Deutsch, Englisch

3 Seminartage / Sa 19.05. bis Mo 21.05.2018
10:00 bis 17:00

Das 4 Sterne **** Hotel in Geras

Hotel Schüttkasten Geras

Willkommen im Schüttkasten Geras

Egal, woher Sie kommen – schon die Anreise verspricht, was der Schüttkasten in der idyllischen Naturparkstadt Geras hält. Die schier endlose Weite der Wiesen und Felder ringsum lassen den Geist zur Ruhe kommen und öffnen die Seele. Schüttkasten und Meierhof – einst Getreidespeicher und Wirtschaftshof vom benachbarten Stift Geras - verzaubern mit dem Ambiente Jahrhunderte alter Tradition. Authentisch und liebevoll wurden beide historischen Gebäude im Jahr 2010 aufwändig revitalisiert. Schlichte, charaktervolle Eleganz und moderner Komfort vermählen sich hier zu einem Hide-Away der ganz besonderen Art. Der einzigartige klösterliche Charme umfängt sie schützend mit seinen dicken Wänden, den romantischen Kreuzgewölben und den sichtbaren Dachbalken und vermittelt eine besondere Geborgenheit, in der es plötzlich ganz leicht wird, den Alltag hinter sich zu lassen und zur Ruhe zu kommen. Erholung pur!

In der Küche findet sich Moderne mit Tradition zusammen. Traditionell genießen ist das Motto, unter dem hier nur die frischesten regionalen Lebensmittel der Saison mit viel Liebe und Respekt zu köstlichen, gesundheitsbewussten Gerichten zubereitet werden. Einen kulinarischen Schwerpunkt bieten dabei die Geraser Spezialitäten rund um Karpfen und Wild. Das historische Ambiente im Schüttkasten-Restaurant macht den Genuss perfekt, denn unter dem klösterlichen Kreuzgewölbe lässt es sich besonders gemütlich beisammensitzen.

Schüttkasten und Meierhof – einst Getreidespeicher und Wirtschaftshof vom benachbarten Stift Geras - verzaubern mit dem Ambiente Jahrhunderte alter Tradition. Authentisch und liebevoll wurden beide historischen Gebäude im Jahr 2010 aufwändig revitalisiert. Schlichte, charaktervolle Eleganz und moderner Komfort vermählen sich hier zu einem Hide-Away der ganz besonderen Art. Einen besonderen Augenschmaus bildet die Kunstgalerie, die sich durch beide historischen Gebäude zieht und zum Verweilen und Bestaunen einlädt. Jedes Zimmer ist einem Künstler gewidmet, in dessen Werke Sie sich bei Ihrem Aufenthalt ein wenig näher vertiefen können.

Der einzigartige klösterliche Charme umfängt sie schützend mit seinen dicken Wänden, den romantischen Kreuzgewölben und den sichtbaren Dachbalken und vermittelt eine besondere Geborgenheit, in der es plötzlich ganz leicht wird, den Alltag hinter sich zu lassen und zur Ruhe zu kommen. Erholung pur! Wer Gesellschaft sucht, findet in der gemütlichen Lobby Platz an der Bar, in der Bibliothek nebenan oder beim Relaxen in einem der Liegestühle im großzügigen Meierhof-Garten.
(Alle Angaben vom Hotelier)
Hotel Schüttkasten Geras
Hotelausstattung Servicemerkmale
  • 4 Sterne **** Hotel
  • Sterne erhalten in 2016
  • Anzahl Etagen: 3
  • Baujahr Hotel: 1800
  • Gesamtzimmeranzahl: 75
  • Restaurant/s: 1
  • Vollsanierung im Jahr: 2010
  • Außengastronomie
Servicemerkmale
  • Fahrradvermietung
  • Hunde erlaubt (Gebühr)
  • Schuhputzservice
  • Shuttleservice (Gebühr)
  • Tageszeitung kostenlos
  • Wäschereiservice (Gebühr)
  • Weckservice
  • Zimmerservice

Verfügbarkeit

Legende zum Kalender
Farbenlehre im Aquarell - Hotel Schüttkasten Geras Farbenlehre im Aquarell

Entfernungen vom Hotel

  • Badesee4 km
  • Hauptbahnhof8 km
  • Wanderwege0 km
  • Haugsdorf39 km
  • Horn30 km
  • Linz155 km
  • St. Pölten90 km
  • Wien100 km

Stift Geras ca. 850 m | Stift Altenburg ca. 30 km | Schloss Greilenstein ca. 30 km | Riegersburg ca. 10 km | Rosenburg ca. 10 km | Naturpark Geras ca. 1 km

Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK, schließen