Blick vom Balkon

Judith Schloffer
Judith Schloffer

Hotelbewertung & Reisebericht
Parkhotel Stroissmüller

Ein Reisebericht mit Fotos von Judith Schloffer vom 15.02.2016


Wir haben für ein Wochenende die Genießertage in einem Doppelzimmer Classic gebucht.

AußenansichtDas Hotel befindet sich in einer verkehrsberuhigten Zone direkt im Ort. Vor der Haustüre haben wir zuerst in der Kurzparkzone geparkt. An der Rezeption wurden wir sehr freundlich von der Mitarbeiterin begrüßt und informiert, dass sowohl kostenfreie Parkplätze gleich gegenüber des Hotels zur Verfügung stehen, es aber – je nach Verfügbarkeit – auch möglich ist, kostenlos in der Tiefgarage des Hotels zu parken. Dieses Angebot haben wir dann auch gerne angenommen.

Besonders erfreulich war, dass wir ein Zimmer-Upgrade erhalten haben und so in den Genuss eines Superior-Zimmers gekommen sind. Wir sind nach 16 Uhr angekommen und hatten daher leider den Nachmittags-Snack mit Kuchen knapp verpasst.

Die Rezeptionistin bot uns aber an, diesen am Sonntag – unserem Abreisetag – nachzuholen. Wir müssten nur kurz Bescheid geben, ob wir Sonntag so lange bleiben werden. An der Rezeption haben wir dann alle notwendigen Infos zum Essen und zum Wellness-Bereich sowie auch unsere Taschen mit dem Bademantel und den Handtüchern erhalten.

ZimmerDas Zimmer befand sich im ersten Stock und war sehr hell. Es verfügte über einen Balkon mit Blick auf das Außenbecken. Im Bad befand sich sowohl eine Dusche als auch eine Badewanne. Das WC war zwar im Bad, aber doch durch eine Tür räumlich getrennt.

Der Sprossenheizkörper war sehr praktisch zum Trocknen der Badekleidung.

Sehr nett war auch das „Fenster“ zwischen dem Bad und dem Schlafbereich. Die Couch im Zimmer war auch eine bequeme Sitzgelegenheit.

InnenpoolDer Wellnessbereich bietet einen Innenpool mit integriertem Außenpool.

Die Wassertemperatur ist sehr angenehm, so dass man es auch einige Zeit im Außenbereich aushält und dort die Unterwasserliegen und Wasserdüsen nutzen kann.

Das Außenbecken ist auch lang genug, um einige Längen zu schwimmen.

Der Saunabereich verfügt über verschiedene Saunen, ein Dampfbad und eine Infrarotkabine. Leider fehlt ein Außenbereich.

Liegen beim InnenpoolTee im WellnessbereichZum Entspannen gibt es sowohl Liegen im Hallenbadbereich als auch weitere Ruheräume.

In einem befindet sich ein Kamin und man hat eine schöne Aussicht auf den Außenbereich.

Ein weiterer Ruheraum verfügt über Wasserbetten und auch „Heubetten“.

Es gibt auch noch einen gut ausgestatteten Fitnessraum.

Das Beauty- und Massage-Angebot haben wir nicht genutzt.

Im Wellnessbereich kann man sich kostenlos den ganzen Tag am bereitgestellten Wasser bzw. Tee bedienen.

SalatbuffetLachmousseterrineDas Restaurant für das Abendessen und das Frühstück erreicht man durch den sehr schön gestalteten Eingangsbereich des Hotels.

Dort befinden sich neben der Hotelbar auch gemütliche Sitzgelegenheiten – einige davon rund um einen offenen Kamin, der abends eine romantische Atmosphäre schafft.

Das Abendessen selbst besteht aus einem 4-Gang-Wahlmenü und zusätzlichem Salatbuffet.

Beim Hauptgang hat man die Auswahl aus vier Gerichten – zwei Fleischgerichte, einem Fischgericht und einem vegetarischen Gericht.

Außerdem gibt es ein eigenes Kindermenü.

Ich denke, da findet jeder ein Gericht nach seinem Geschmack.

Apropos Geschmack: Das Essen war hervorragend und der Service sehr aufmerksam und freundlich.

Fruehstueck

Abschiedsgeschenk Das Frühstück wird ebenfalls im Restaurant angeboten. Die Auswahl an sowohl pikanten als auch süßen Leckereien war umfangreich. Eier-Gerichte wie Omelette oder Spiegeleier wurden frisch zubereitet. Wenn man lieber nicht darauf warten wollte, gab es auch bereits fertiges Rührei mit Speck und Würstchen.

Besonders erfreulich war, dass die als weichgekocht beschriebenen Eier wirklich weich gekocht waren – das ist leider nicht immer selbstverständlich. Den Kaffee kann man selbst von Maschinen holen – es gibt auch zwei davon, das führt daher kaum zu Wartezeiten. Das Saftangebot umfasst den obligatorischen Apfel- und Orangensaft. Zusätzlich gab es jeden Tag einen anderen Saft – mal Mango, mal Ananas.

Wer den Tag mit einem Sektfrühstück beginnen möchte, hatte auch diese Möglichkeit. Wer zum Frühstück gerne Süßes mag, sollte unbedingt die selbstgemachten Marmeladen probieren.

Zu meiner Freude gab es als kleines Abschiedsgeschenk auch noch ein Glas Erdbeermarmelade für Zuhause.

Botanica

Botanica Bad SchallerbachObwohl der Wellnessbereich wirklich sehr einladend ist, haben wir am zweiten Tag auch die Umgebung etwas erkundet. Zu Fuß kann man leicht die Eurotherme erreichen.

Dort findet man z.B. in der Piratenwelt etwas mehr „Wasseraction“ oder auch einen Hauch von Karibik in der Tropicana-Therme.

Gleich neben dem Eurothermenresort befindet sich der Botanica-Park, der zur Landesgartenschau 2009 umgestaltet wurde.

Hier kann man auf eigens gekennzeichneten Routen kostenlos spazieren, laufen oder walken.

Unterwegs findet man auch Wasserinszenierungen, einen Meditationsgarten, einen Seerosenteich, einen Rosengarten und Erlebnisspielplätzen für Kinder.

Wir hatten bei unserem Spaziergang leider kein besonders gutes Wetter, haben aber im leichten Nebel die fast mystische Atmosphäre genossen.

MalakoffschnitteNach dem Spaziergang haben wir dann auch noch den Nachmittagssnack probiert. Neben einer Suppe kann man aus verschiedenen Kuchensorten wählen.

Besonders nett – und nicht in jedem Hotel selbstverständlich – fand ich, dass sowohl Kaffee und Tee als auch Sirupsaft (Holunderblüte und Johannisbeere) kostenlos angeboten wurden.

Diesen Nachmittagssnack kann man übrigens auch im Bademantel genießen.

 

Wir haben uns im Parkhotel Stroissmüller sehr wohl gefühlt, haben sowohl das Essen als auch die entspannte Atmosphäre im Wellnessbericht genossen und werden sicherlich wiederkommen.

Informationen zum Hotel

Das Hotel in Bad Schallerbach

Parkhotel Stroissmüller

Herzlich Willkommen in unserem schönen 4 Sterne Hotel, das mitten in der Idylle des romantischen und bekannten Thermenorts Bad Schallerbach liegt. Bei uns steht Ihr Wohl an erster Stelle, sodass wir Ihnen Ihre wertvollsten Tage im Jahr so angenehm und abwechslungsreich als möglich gestalten möchten.

Unsere ZIMMER:
Sie werden sich wohlfühlen bei uns im Zentrum von Bad Schallerbach: Freundliche, helle Zimmer mit absoluter Komfort- und Komplettausstattung, geschmackvoll eingerichtet - mit viel Liebe zum Detail.

KULINARIK:
Im Urlaub das `Beste genießen´: vom Frühstück bis zum Abendessen in mehreren Gängen servieren wir Ihnen regionale und internationale Spezialitäten - zubereitet aus natürlichen und frischen Produkten. Der Genuss und die Leichtigkeit spiegeln sich im Wohlbefinden des Gastes wider.
Unsere Hotelbar ist der kommunikative Treffpunkt für unsere Gäste. Lassen Sie Ihren Urlaubstag Revue passieren. Plaudern und nette Leute kennenlernen – so lautet die Devise.

WELLNESS:
Tauchen Sie ein in das 1.200m² große Wellness-Vitalparadies vom Parkhotel Bad Schallerbach.
Kurzübersicht des Angebots:
- Thermalhallenbad mit integriertem Thermalfreibecken (34°C)
- großzügiger Saunabereich mit Blockhaussauna, Almhüttensauna, Solegrotte, Kräuterdampfbad
- Infrarotkabine
- verschiedene Ruheräume (das romantische Kaminzimmer, Ruheraum mit Wasserbetten & „Alm“ mit Heu- und Zirbenbetten
- Beauty Abteilung
- Fitnessraum

Der hoteleigene Wellnessbereich ist am Anreisetag ab 10 Uhr und am Abreisetag bis 16 Uhr nutzbar.

EUROTHERME BAD SCHALLERBACH:
Die Eurotherme Bad Schallerbach liegt nur 5 Gehminuten von uns entfernt. Machen Sie sich einen persönlichen Überblick über die Vielfalt der Eurotherme und gustieren Sie nach Lust und Laune, in welcher Form Sie Ihre wertvollste Zeit – Ihre freie Zeit – verbringen möchten.
Je nach gebuchtem Angebot haben Sie die Eintritte für die Therme bereits inkludiert und können direkt mit unserer hauseigenen VIP-Uhr, ohne langes anstehen an der Kassa, direkt in das Wasservergnügen starten.
Dafür steht Ihnen ein breites Thermenangebot zur Verfügung, das einerseits actionreiche Stunden in der Piratenwelt Aquapulco und andererseits herrliche Entspannung in der Cabriotherme Tropicana bzw. der Saunawelt Relaxium bieten.


UMGEBUNG:
- Bad Schallerbach:
Der Kur- und Ferienort liegt im oberösterreichischen Voralpengebiet, auf einer Seehöhe von 308m im von sanften Hügeln geprägten Landschaftsbild des Hausrucks. Der Thermalort ist bekannt für seine hochwirksamen Schwefelthermalwasser.
Für Ihre Unterhaltung sorgen das ganze Jahr über Vorträge, Konzerte oder Theateraufführungen. Nicht zuletzt hat sich der Internationale Musiksommer Bad Schallerbach als fixe Größe in der öberösterreichischen Kulturlandschaft etabliert.
- Zoo Schmiding:
Der Zoo Schmiding entwickelte sich aus Österreichs größtem Vogelpark, dem Vogelpark Schmiding. Entlang eines 4 km langen Rundgangs begegnet man Tieren aus aller Welt: Giraffen, Affen, Tiger, tropische Vögel, Antilopen, Krokodile und vieles mehr. Der Zoo ist ca. 15 km vom Hotel entfernt.
- Baumkronenweg:
Auf einer Länge von mehr 1.000 m, allein auf den soliden Holzstegen, schwingt sich der Baumkronenweg bis auf eine Höhe von mehr als 20 m und verbindet 40 Plattformen miteinander. Diese bieten einen phantastischen Ausblick ins Innviertel, ins benachbarte Bayern und ins Salzkammergut. Der Baumkronenweg in Kopfing ist ca. 40 km vom Hotel entfernt.
- Golf:
7 Golfplätze (18 Loch) sind innerhalb von einer halben Autostunde erreichbar. Großteils profitieren unsere Gäste durch Ermäßigungen von bis zu 25 % bei den einzelnen Golfclubs.


Der Kinderpreis versteht sich inklusive Übernachtung/ Frühstück.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Parkhotel Stroissmüller ansehen

84 Hotelbewertungen im Überblick

Das Hotel 'Parkhotel Stroissmüller' Badstraße 2 4701 Bad Schallerbach, Vitalwelt wurde auf der Grundlage von 84 Hotelbewertungen der angereisten Kurzurlaub.at Gäste mit 5.7 von 6 Punkten bewertet.
Das Hotel 5,8
Zimmer 5,7
Service & Personal 5,8
Gastronomie 5,7
Freizeit & Wellness 5,6
Lage & Umgebung 5,7

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Gäste berichten - von Kurzurlaubern für Kurzurlauber

War Ihr Kurzurlaub auch ein tolles Ereignis? Können Sie vielleicht über ein anderes Hotel, das Sie bei Kurzurlaub.at gebucht haben, Interessantes berichten? Begeistern Sie mit aktuellen Hintergrundberichten und geben Sie hilfreiche Insidertipps.

Wir freuen uns auf Ihre spannende Reportage und stehen für Rückfragen gern unter der Telefonnummer
+43 (0)1-505 60 70 80 zur Verfügung.

Ihr Team von Kurzurlaub.at


Das besondere Extra:
Bei Veröffentlichung Ihrer Reportage auf Kurzurlaub.at erhalten Sie einen Wertgutschein über bis zu 80,- Euro für Ihren nächsten Kurzurlaub.

Senden Sie Ihren Bericht an: reiseberichte@kurzurlaub.at