Bademantelgang Hotel Vier Jahreszeiten

Marie-Luise Wawris
Marie-Luise Wawris

Hotelbewertung & Reisebericht
Thermenhotel Vier Jahreszeiten

Ein Reisebericht mit Fotos von Marie-Luise Wawris vom 19.04.2016


Unser Wohlfühlurlaub geht dieses Mal nach Loipersdorf in das Hotel Vier Jahreszeiten in Loipersdorf.

Badewanne im Zimmer

Duftkonzept im Hotel Vier Jahreszeiten

BademäntelBei unserer Ankunft auf dem Hotelparkplatz fällt uns die Baustelle auf, auf die wir bereits einige Wochen vor Anreise von der Reservierung hingewiesen wurden.

Im Hotel wird einiges renoviert und bevor das Haus für mehrere Wochen komplett schließt, wird bereits im laufenden Betrieb begonnen.

Die paar Minuten der Anreise blieben die einzigen, in denen uns die Baustelle aufgefallen ist, während des kompletten Aufenthalts merkten wir nichts von einer möglichen Staub- oder Lärmbelästigung.

Wir werden an der Rezeption, die über eine Treppe zu erreichen ist, sehr herzlich willkommen geheißen.

Da es unser erster Aufenthalt in diesem Haus ist, werden wir über die wichtigsten Dinge, wie Restaurantzeiten, Verbindungsgang zur Therme, Massage & Beauty Möglichkeiten informiert.

Mit Vorfreude auf ein schönes Zimmer betreten wir eine sehr geschmackvolle Juniorsuite mit Blick auf den Thermenvorplatz.

Das Highlight des geräumigen Zimmers ist eine Badewanne im Zimmer zusätzlich zur großzügigen Regendusche im Badezimmer. Einem gemütlichen romantischen Abend am Zimmer steht nichts mehr im Weg.

Besonders aufmerksam finde ich den Badezusatz und die Information zum Duftkonzept des gesamten Zimmers.

Nach einem kleinen Kaffee aus der am Zimmer befindlichen Nespresso-Maschine wähle ich den gelben und mein Mann den grünen Bademantel. Wir schnappen uns die bereitgestellte Badetasche samt Badetüchern und machen uns auf den Weg in die Therme.

BadeentensammlungLaut Information der Rezeption können wir die Therme entweder durch einen unterirdischen beheizten „Bademantel-Gang“ oder direkt übers Freie beim Hotel raus über den Platz erreichen.

Wir entscheiden uns für den unterirdischen Weg und erleben dort eine lustige Überraschung.

Entlang des Gangs hat Hannes Wagner, der Direktor des Hauses, in mehreren Schaukästen zahlreiche Bade-Enten ausgestellt. Ein echter Hingucker, so wird der Gang in die Therme zum Erlebnis.

In der Therme finden wir sehr schnell den für die Hotel-Gäste reservierten Liegebereich, da wir erst nachmittags angekommen sind, ist die Auswahl an freien Liegen hier sehr groß. Wir machen uns auf eine erste Erkundungstour, da auch unser Besuch in der Therme Loipersdorf der Erste ist.

Mit großem Erstaunen stellen wir fest wie groß diese angelegt ist. Trotzdem darf man beim ersten Besuch nicht die Übersicht verlieren. Der Familien- und Fun-Bereich bietet für Kinder und Eltern sehr viel Abwechslung.

Das Entspannungsbecken innen als auch außen lädt mit zahlreichen und regelmäßigen Sprudel- und Whirlpool-Funktionen zum Relaxen ein

Abendessen

DessertKulinarisch hat das Hotel Vier Jahreszeiten wirklich einiges zu bieten.

An unserem ersten Abend gibt es ein viergängiges Menü – ausgezeichnet mit der grünen Haube.

Vorspeisen, Suppe und das Dessert werden als Buffet angerichtet.

Der Hauptgang ist wählbar und wird vom sehr freundlichen Restaurant-Personal serviert.

Am zweiten Abend gibt es ein großes Buffet mit mehreren Gängen.

Mein persönliches Highlight sind das umfangreiche Salatbuffet und die Brot-Ecke mit zahlreichen Brotsorten, die auch verschiedene Unverträglichkeiten berücksichtigen.

Das Servicepersonal ist sehr zuvorkommend, freundlich und gibt Tipps und Auskunft für die Zubereitung einzelner Gerichte, sogar nach Rezepten kann man sich erkundigen.

FrühstücksbuffetFrühstück im Thmernhotel Vier JahreszeitenDas Langschläfer Frühstücksbuffet übertrifft unsere Erwartungen.

Die frische Kernöl-Eierspeise lockt viele Frühstücksgäste an, genau wie die hauseigene Sektbar.

Sehr schön finden wir die Vielzahl an Produkten direkt aus der Region, wie zum Beispiel am Marmeladen- also auch beim Gebäckbuffet.

Das sehr umfangreiche Buffet bietet wirklich für jeden Geschmack etwas und man kann sich schwer entscheiden wo man beginnen und enden möchte.

Gegen 11 Uhr ist es allerdings dann wirklich Zeit das Langschläfer-Frühstück zu beenden und wir freuen uns schon besonders auf das Schaffelbad und die dort für uns reservierte Kuschelliege.

Ausblick vom BalkonWieder in gelb und grün gehüllt samt Badetasche treten wir den unterirdischen Gang Richtung Schaffelbad an. Nach einigen Minuten gelangen wir zur Rezeption des Schaffelbades und werden von einem sehr freundlichen Thermen-Mitarbeiter direkt bis zu unseren Kuschelliegen begleitet.

Hier erwartet uns ein gemütliches Bett in Ruhelage mit zwei großen Liegetüchern, zwei Pölstern und einer Nackenrolle. Traumhaft.

Unser Tag im Schaffelbad besteht aus verschiedenen Saunagängen, Dampfbad-Besuchen und dazwischen Entspannen im Whirlpool, Schwimmen im Sportbecken und natürlich Ausruhen auf der Kuschelliege. Die Therme ist toll, aber das Schaffelbad ist für Ruhesuchende und kinderlose Urlauber bzw. Thermenbesucher sehr empfehlenswert.

An unserem letzten Tag dürfen wir nach dem Frühstück noch die Bademäntel und Taschen behalten. Wir checken aus, verlassen unsere wirklich gemütliche Juniorsuite und können die Therme noch bis abends nutzen. Den Hotelgästen wird für diesen Tag eine eigene Umkleide mit großen, versperrbaren Schränken zur Verfügung gestellt.

Blick vom BalkonEs ist Samstag und die Therme füllt sich sehr rasch, nach unserem letzten Langschläfer Frühstück ist der für Hotelgäste reservierte Liegebereich bereits belegt.

Wir suchen uns zwei freie Liegen (gar nicht so leicht um 10 Uhr) und möchten noch zwei Stunden „thermen“ bevor wir wieder die Rückreise in den Alltag antreten.

Nun wird der Unterschied zwischen Thermen-Liegebereich und Schaffelbad sehr klar deutlich. Alleine der Lärmpegel ist kaum vergleichbar.

Nach dem letzten Schwimmen im Außenbecken und Entspannen auf einer Sprudelliege, verlassen wir die Therme, ziehen uns im Hotel in einer für abreisenden Gäste eingerichteten Garderobe um, bedanken uns an der Rezeption für diesen tollen Aufenthalt und treten die Heimreise an.

(Die Autorin ist Mitarbeiterin der Roitner.net GmbH)

Informationen zum Hotel

Das Hotel in Loipersdorf

Thermenhotel Vier Jahreszeiten

Das Thermenhotel ****Vier Jahreszeiten ist das erste Hotel direkt an der Therme Loipersdorf und bietet Ihnen liebevollen 4-Sterne Standard mit eigenem exklusiven Liegebereich und direktem Thermenzugang.

Der Eintritt in die Therme Loipersdorf (inkl. Sauna und Fun Park) ist für unsere Gäste von An- bis Abreise inklusive, ebenso die Teilnahme am umfangreichen Sport- und Animationsprogramm in und um die Therme und das Fitness-Studio Galaxy.

Verbringen Sie eine wunderbar erholsame Zeit in einem unserer 75 Wohlfühlzimmer, ausgestattet in hellem und modernem Design, genießen Sie Ihr Langschläferfrühstück und Abendbuffet in unserem Panorama-Restaurant mit Blick über den Thermenbrunnen.

Alle unsere Zimmer sind standardmäßig mit Dusche/WC, Fön, Telefon, Flat-TV mit Sky und Minibar ausgestattet. Bademäntel, Badetücher und Badetasche sind im Aufenthalt inbegriffen. Ein hoteleigenes Beauty- und Massagestudio rundet unser Angebot ab.

Für unseren verantwortungsvollen Umgang mit der Natur sind wir mit dem Österreichischen und - als erstes und einziges Thermenhotel in Österreich - auch mit dem Europäischen Umweltzeichen ausgezeichnet, unsere Küche ist mit der Grünen Haube gekrönt.

Mit der Therme Loipersdorf finden Sie auf 36.000m² Österreichs vielfältigstes Thermenresort direkt vor der Tür: Die Thermenlagune bietet Ruhe und Entspannung für Erwachsene mit einem klassischen Außen- und Innen-Thermalbecken. (von 7.00 Uhr bis 21.00 Uhr)

Wärmstens zu empfehlen: das Saunadorf. Auf 1.300 m² mit Kräutersauna, Dampfgrotte, Felsenduschen, Feng Shui Kneippbecken, Steinbad…

Das Erlebnisbad sorgt mit Acapulco Becken, Hawaii Wellenbad, Wildwasserbecken und Baby Beach mit Muschel-Sandstrand und Minirutsche für grenzenlosen Spaß. Ultimative Action bietet der neue Funpark mit Panorama-, Carrera- und Highspeedrutsche sowie 2 neuen Reifenrutschen und einem Indoor-Wasserspielpark aus Holz.

Ruhe pur dagegen in der 5-Sterne Welt der Erholung, dem Schaffelbad: exquisiter Komfort und Luxus für Genießer mit 14 Entspannungsbecken und ebenso vielen Saunen, zahlreichen Whirlpools, Naturteich und Biotop.

Das ist loslassen, erleben & genießen á la Loipersdorf - wir freuen uns auf Sie!
(Alle Angaben vom Hotelier)

Thermenhotel Vier Jahreszeiten ansehen

21 Hotelbewertungen im Überblick

Das Hotel 'Thermenhotel Vier Jahreszeiten' An der Therme 216 8282 Loipersdorf, Thermenland Steiermark wurde auf der Grundlage von 21 Hotelbewertungen der angereisten Kurzurlaub.at Gäste mit 5.6 von 6 Punkten bewertet.
Das Hotel 5,6
Zimmer 5,6
Service & Personal 5,8
Gastronomie 5,7
Freizeit & Wellness 5,5
Lage & Umgebung 5,4

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

  • Marie-Luise Wawris
    Marie-Luise Wawris
    Das Langschläfer Frühstücksbuffet übertrifft unsere Erwartungen. Ich kann mich schwer entscheiden wo ich beginnen möchte. Bei der Kernöl-Eierspeise oder bei der hauseigenen Sektbar?
    Reisebericht lesen
  • Franz Roitner
    Franz Roitner
    Das Thermenhotel Vier Jahreszeiten liegt direkt an der Therme Loipersdorf. Hier passt einfach alles und ich komme gerne wieder.
    Reisebericht lesen
  • Judith Schloffer
    Judith Schloffer
    Ich besuchte mit einer Freundin das Hotel Vier Jahreszeiten in Loipersdorf. Mit dem Preis-Leistungsverhältnis des Hotels war ich sehr zufrieden.
    Reisebericht lesen

Gäste berichten - von Kurzurlaubern für Kurzurlauber

War Ihr Kurzurlaub auch ein tolles Ereignis? Können Sie vielleicht über ein anderes Hotel, das Sie bei Kurzurlaub.at gebucht haben, Interessantes berichten? Begeistern Sie mit aktuellen Hintergrundberichten und geben Sie hilfreiche Insidertipps.

Wir freuen uns auf Ihre spannende Reportage und stehen für Rückfragen gern unter der Telefonnummer
+43 (0)1-505 60 70 80 zur Verfügung.

Ihr Team von Kurzurlaub.at


Das besondere Extra:
Bei Veröffentlichung Ihrer Reportage auf Kurzurlaub.at erhalten Sie einen Wertgutschein über bis zu 80,- Euro für Ihren nächsten Kurzurlaub.

Senden Sie Ihren Bericht an: reiseberichte@kurzurlaub.at