Falkensteiner Hotel am Schottenfeld

Monika Fuchs
Monika Fuchs

Hotelbewertung & Reisebericht 
Das Falkensteiner Hotel am Schottenfeld in Wien

Ein Reisebericht von Monika Fuchs aus Berglern vom 25.10.13

Das Falkensteiner Hotel am Schottenfeld in Wien Das Falkensteiner Hotel am Schottenfeld befindet sich unweit des Museumsviertels in Wien in einer versteckten Einbahnstraße. Wir verbringen dort eine Nacht an einem Sonntag im Oktober.

Von außen wirkt das Hotel modern, und dieser Eindruck setzt sich fort, sobald wir den Rezeptionsbereich betreten. Die dunklen Farben wirken zunächst etwas befremdlich, als wir aber den Rest des Hauses kennenlernen, erkennen wir, dass das gesamte Hotel in diesen intensiven Rot-, Braun-, Schwarz- und Grüntönen eingerichtet ist. Es macht einen modernen Eindruck.

Falkensteiner Hotel Wien Zimmer

Unser Hotelzimmer

Wir sind im ersten Stock des Hotels untergebracht, in dem es kostenloses WLan gibt. Unser Zimmer ist in den Farben Rot, Weiß und Schwarz eingerichtet und wirkt zunächst auch etwas düster. Als wir aber die Lichter anmachen, kommt das Design erst richtig zur Geltung. Der Innenarchitekt hat hier offensichtlich mit Lichteffekten gearbeitet, denn plötzlich wirkt das Zimmer freundlich.

 

Falkensteiner Wien Fotos

 

Wir sind in einem länglich geschnittenen Zimmer untergebracht, das im Eingangsbereich reichlich Platz für Koffer und Gepäck bietet.

Nach meinem Geschmack könnte zwischen Fußbereich des Bettes und der Wand noch etwas mehr Platz sein, aber es genügt, um sich im Zimmer zu bewegen. Etwas unglücklich finde ich die Platzierung des Fernsehers, den man weder vom Bett noch von der Sitzecke gut sehen kann

.

Die Bar

Hotelbar Falkensteiner HotelWir kommen am späten Nachmittag im Hotel an und fragen an der Rezeption, ob im Hotelrestaurant Abendessen serviert wird. Hier teilt man uns mit, dass das nur während der Woche der Fall ist. Am Wochenende gibt es dort nur Frühstück. Wer im Hotel etwas essen möchte, bekommt kleine Snacks in der Hotelbar.

Wir entscheiden uns für ein Abendessen außer Haus, nehmen jedoch einen Drink in der Hotelbar. Diese ist mit Drehstühlen in Grün- und Brauntönen eingerichtet, die ein wenig an den Stil der Fünfziger Jahre erinnern.

 

Eine Wand dekoriert eine Glasvitrine, in der diverse Schmuckstücke ausgestellt sind. Auch hier hat der Innenarchitekt mit Lichteffekten gearbeitet, die dem Raum ein interessantes Ambiente verleihen.

Umfangreiches Frühstück

Falkensteiner am Schottenfeld, FrühstückDas Beste an diesem Hotel ist das umfangreiche Frühstück, das uns am nächsten Morgen angeboten wird. Es ist ein Selbstbedienungsrestaurant, in dem sich der Gast alles selbst holt – vom Kaffee bis zum Obst. Für die Präsentation des Buffets steht ein eigener Raum zur Verfügung, an dessen vier Wänden eine Frühstücksauswahl im Überfluss vorhanden ist: wir haben die Wahl zwischen mehreren Müslisorten, die wir mit Nüssen, Sesam, Rosinen, getrockneten Aprikosen und mit Milch, Joghurt oder Fruchtcreme mischen können.


Als Getränk können wir zwischen Filterkaffee oder Kaffeespezialitäten frisch aus dem Automaten wählen. Und wer lieber Tee möchte, kann sich seine Sorte aus einem großen Angebot auswählen. Dazu gibt es verschiedene Brot- und Brötchensorten. Beim Belag tun nicht nur wir uns schwer mit der Auswahl, denn auch andere Gäste laden offenbar mehr auf ihren Teller als sie schaffen können. Dafür ist das Angebot an Wurst- und Käsesorten, Lachs, Aufstrich, Gemüse und Obst einfach zu überwältigend. Wer nach diesem üppigen Essen noch immer nicht satt ist, kann noch zwischen mehreren Kuchensorten zum Abschluss wählen. Wir sind begeistert von diesem exzellenten Frühstück.

Informationen zum Hotel

Hotelketten Logo - Falkensteiner Hotels & Residences
Das Hotel in Wien

Falkensteiner Hotel Wien Zentrum Schottenfeld

Das Falkensteiner 4*-Cityhotel in Wien, mitten im 7. Wiener Trendbezirk, ist ruhig gelegen und zentrumsnah – der perfekte Ausgangspunkt, um die Stadt näher kennen zu lernen. Schlendern Sie zum lebhaften Museumsquartier, machen Sie eine Shoppingtour auf der Mariahilfer Straße (größte Einkaufstraße Österreichs), erleben Sie die Hofburg in der Abenddämmerung oder genießen sie die zahlreichen Veranstaltungen der Wiener Stadthalle.

Alle diese Highlights Wiens erreichen Sie vom Hotel aus in wenigen Gehminuten! Highlights des Falkensteiner Hotel Am Schottenfeld Wien: Zentrale Lage (Nähe Westbahnhof, Mariahilferstraße, Stadthalle, Museumsquartier), reichhaltiges Frühstücksbuffet mit regionalen Schmankerln, á la carte Restaurant von Montag bis Freitag 12.00 - 14.00 Uhr und 18.00 - 22.00 Uhr mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten, gratis W-LAN im gesamten Hotelbereich, modernes und innovatives Design, Kaffeemaschine in jedem Zimmer (Kaffeetabs und Teebeutel gratis), kleine Wellness-Oase - Fitness, Sauna und Dampfbad sowie Solarium.

Ihr zentrales Cityhotel in Wien bietet einen charmanten und gemütlichen Bar- und Restaurantbereich und 144 Zimmer & Suiten in 2 Stilrichtungen. Freundliche Zimmer mit warmem Farb-Konzept oder moderne Zimmer mit Loft-Charakter warten auf Sie! Genießen Sie unser reichhaltiges Frühstücksbuffet mit qualitativ hochwertigen Köstlichkeiten sowie regionalen Schmankerl. Für den kleinen Hunger werden Ihnen an der Chill Out Bar Erfrischungen, Snacks und eine kleine Auswahl an internationalen Gerichten serviert.

Parkmöglichkeit: Garage direkt im Hotel, gegen Gebühr.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Falkensteiner Hotel Wien Zentrum Schottenfeld ansehen

Arrangements dieses Hotels

Dieses Hotel hat momemtan leider keine aktuellen Arrangements eingestellt

Arrangements aller Hotels in Wien 7. Neubau
Arrangements aller Hotels in der Region Wien

11 Hotelbewertungen im Überblick

Das Hotel 'Falkensteiner Hotel Wien Zentrum Schottenfeld' Schottenfeldgasse 74 1070 Wien, Wien wurde auf der Grundlage von 11 Hotelbewertungen der angereisten Kurzurlaub.at Gäste mit 5.5 von 6 Punkten bewertet.
Das Hotel 5,8
Zimmer 5,8
Service & Personal 5,6
Gastronomie 5,7
Freizeit & Wellness 4,8
Lage & Umgebung 5,6

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

  • Monika Fuchs
    Monika Fuchs
    Ich war zu Gast im Falkensteiner Hotel am Schottenfeld in Wien. Von außen wirkt das Hotel modern, und dieser Eindruck setzt sich fort, sobald wir den Rezeptionsbereich betreten.
    Reisebericht lesen

Gäste berichten - von Kurzurlaubern für Kurzurlauber

War Ihr Kurzurlaub auch ein tolles Ereignis? Können Sie vielleicht über ein anderes Hotel, das Sie bei Kurzurlaub.at gebucht haben, Interessantes berichten? Begeistern Sie mit aktuellen Hintergrundberichten und geben Sie hilfreiche Insidertipps.

Wir freuen uns auf Ihre spannende Reportage und stehen für Rückfragen gern unter der Telefonnummer
+43 (0)1-505 60 70 80 zur Verfügung.

Ihr Team von Kurzurlaub.at


Das besondere Extra:
Bei Veröffentlichung Ihrer Reportage auf Kurzurlaub.at erhalten Sie einen Wertgutschein über bis zu 80,- Euro für Ihren nächsten Kurzurlaub.

Senden Sie Ihren Bericht an: reiseberichte@kurzurlaub.at