Wolfgangsee in Oberösterreich Magazin

Der Schafberg

 

Der Schafberg im Salzkammergut

Zwischen Salzburg und Bad Ischl fuhr einst „a liabe kloane Eisenbahn“. Vorbei an den Ufern des Wolfgangsees tuckerte die Dampflok ihrem kaiserlichen Ziel entgegen. Die Ischlerbahn gibt es heute nicht mehr. Desto erfreulicher ist es für Einheimische und Gäste zugleich, dass die Schafbergbahn, die von St. Wolfgang auf den 1730 Meter hohen Schafberg fährt, noch immer in Betrieb ist.

 

Lok der Schafbergbahn

 

Mit Volldampf auf den markanten Aussichtsberg des Salzkammerguts

Die Schafbergbahn gibt es bereits seit 1893 und sie ist mittlerweile eine touristische Institution. Der Startbahnhof der Schafbergbahn liegt in St. Wolfgang, kurz nach dem Ortszentrum im Ortsteil Ried. Von Anfang Mai bis Ende Oktober ist die Schafbergbahn geöffnet.

 

Schafbergbahn

 

Die Fahrt mit der Schafbergbahn ist ein Urlaubserlebnis für die ganze Familie. In einer guten dreiviertel Stunde wird man von der Zahnradbahn auf die Schafbergspitze gebracht. Einen Zwischenstopp gibt es bei der Schafbergalpe. Wer möchte kann hier aussteigen und die letzten Meter zu Fuß wandern. Von dort sind es nur noch ungefähr 300 Höhenmeter um den Berggipfel zu erklimmen.

Gewandert wird hier bereits über der Waldgrenze und man genießt einen wunderbaren Panoramablick über die Berge des Salzkammerguts bis hin zum Dachstein. Für die Gemütlichen unter uns geht die Bahnfahrt weiter bis zur Bergstation. Von hier aus sind es wirklich nur mehr ein paar Schritte – und einem Kaffee mit Apfelstrudel auf der Terrasse des Hotel Schafbergspitze steht nichts mehr im Wege.

 

Schafbergspitze

 

Das Hotel Schafbergspitze war seinerzeit das erste Berghotel in ganz Österreich und wurde bereits 1862 erbaut. Damals wurden die betuchten Gäste nicht von der Bahn auf den Schafberg befördert, sondern von „Sesselträgern“ auf den Gipfel gebracht. Eine schweißtreibende Sache, aus der sich sogar ein regionaler Beruf entwickelte.

 

Haus Schafbergspitze

 

Auf der Schafbergspitze genießt man neben dem Bergpanorama eine wunderbare Aussicht auf sämtliche Salzkammergut-Seen wie den Wolfgangsee, den Attersee, den Mondsee oder den Fuschlsee – die im Sommer zum Baden einladen.

 

Panoramablick über die Seen

 

Auf Reisen finde ich es immer besonders schön einen Blick „aufs Ganze“ zu werfen – sich einen Überblick zu verschaffen – von dem Ort an dem man sich gerade befindet. In Städten können das zum Beispiel hohe Gebäude wie Kirchtürme, Riesenräder oder auch Aussichtsterrassen sein – im ländlichen Bereich sind natürlich Berge prädestiniert dafür ihre Bezwinger mit einem atemberaubendem Panorama zu belohnen. Es ist ein wunderbares Gefühl einmal über den Dingen zu stehen, den Blick schweifen zu lassen und einfach mal tief durchzuatmen. Ankommen.

 

Panoramablick am Schafberg

Tipps am Wolfgangsee in Oberösterreich

Der Schafberg im Salzkammergut
Wolfgangseer Advent

Text und Fotos: Melanie Jungwirth

Melanie JungwirthIch kann nur jedem, der im Salzkammergut Urlaub macht ans Herz legen, einen Ausflug auf einen der wunderschönen Berge einzuplanen – aber eins steht fest - vom Schafberggipfel am Wolfgangsee genießen Sie den Ausblick von einem der schönsten Aussichtsberge in Österreich.

Kurzurlaub Angebot am Wolfgangsee

Hotels am Wolfangsee anzeigen