Wörthersee Magazin

Winter am Wörthersee

Winter am Wörthersee

Aufwachsen, dort wo andere Urlaub machen: Als Kinder brauchten wir unser Rad schnappen, einmal quer durch den Ort fahren, vorbei an der Kirche und Schule, dann zwei Kilometer den Hügel abwärts rollen lassen und schon waren wir direkt im Strandbad. Ein Paradies in den Sommerferien. Wo wir die Tage vorzugsweise abwechselnd im warmen Wasser oder auf der sonnigen Holzbrücke verbrachten. Später als Jugendliche fanden wir die vielen Partys und Events rund um den See ganz toll.

 

Enten am Wörthersee

 

Viele Jahre später schätze ich aber vor allem den Winter am Wörthersee. Die Ruhe. Die Stille. Die Promenade in Velden, wenn niemand unterwegs ist, außer ein paar Enten, die übers dünne Eis watscheln. Dann liegt das Wasser ganz unaufgeregt vor einem und der Wind streift über das Schilf. Der See ist dann anders und zeigt sich von seiner sanften Seite. Morgens und abends zeigt sich ein natürliches Farbenspiel aus Lila, Rot und Orange am Himmel. Prächtig in Szene gesetzt vor den weiß verschneiten Karawanken. Diese Momente machen wieder bewusst, wie schön Heimat sein kann.

 

Winter am Wörthersee

 

Bei den Spaziergängen entlang des Ufers sind dann auch Blicke auf die prachtvollen Villen zu erhaschen, die sonst von grünen Hecken oder dichten Blättern geschützt werden. Manchmal ist das wie eine kleine Zeitreise: Mit der Eröffnung der k.u.k Südbahn 1864 kamen zahlreiche Wiener nach Kärnten zur Sommerfrische und bauten am Ufer des Wörthersees ihr eigenes Badehaus oder ihre eigene Villa. Vor allem zwischen 1850 und 1930 entstanden die Bauten der sogenannten „Wörthersee-Architektur“. Sie haben einen ganz eigenen Charakter und passen trotz prunkvollem Aussehen harmonisch in die Landschaft. Aus den zahlreichen Türmchen, Erkern, Terrassen und Loggien sehen die Bewohner immer auf das Wasser.

 

Velden am Wörthersee

 

Die Fassaden sind romantisch verspielt mit Giebeln und Verzierungen. Die Wörthersee-Architektur haben stark die Architekten Franz Baumgartner und Josef Viktor Fuchs geprägt. Josef Viktor Fuchs baute unter anderem die Villa Seeblick, Villa Seewarte oder Villa Wörth. Franz Baumgartner gestaltete unter anderem das Künstlerhaus in Klagenfurt, aber auch rund um den See finden sich noch zahlreiche Bauten von ihm wie die Villa Almrausch und die Villa Edelweiss.

 

Wörthersee in Kärnten

 

Die Villa Schnür und das denkmalgeschützte Bootshaus von Architekt Kovatsch sowie das noch erhaltene Badehaus des Werzer´s Hotel Resort in Pörtschach sind schöne Beispiel der Wörthersee-Architektur. Das Badehaus wurde erst vor kurzem renoviert – ein Kaffee und Kuchen im Inneren sind absolut empfehlenswert. Wer den Ausblick länger genießen will, checkt im Day Spa ein. Sozusagen ein Winterwellnesstraum mit Blick auf den Pyramidenkogel.

 

Der Wörthersee in Kärnten

 

Auf der anderen Uferseite wartet ein weiteres Prunkstück: Schloss Reifnitz wurde 1898 vom Architektur-Professor Zenkonski aus Hamburg für den Bürgermeister der Stadt Klagenfurt erbaut. Daher hieß das Schloss auch „Villa Brecht“. Das Schloss Velden entstand früher als die meisten Wörthersee-Schlösschen. Es ist ein Renaissancebau aus dem Jahre 1603 und ein gutes Beispiel, wie Altes renoviert und mit neuer Architektur kombiniert werden kann.

 

Wörthersee

 

Zwar kein richtiges Schloss, aber dafür genauso geheimnisvoll und legendenumwoben, ist die Villa Helene in Velden. Die Villa wurde um 1890 gebaut, der Architekt ist leider unbekannt. Kaiser Franz Joseph ließ das Schmuckstück für seine Geliebte Katharina Schratt erbauen. Sie ist meine absolute Lieblingsvilla und wird von manchen liebevoll auch als „Klein Schönbrunn am See“ bezeichnet. Wobei das ist vielleicht ein bisschen übertrieben – zumindest was die Größe betrifft, nicht die Schönheit.

Tipps am Wörthersee

Wörthersee Logo

Winter am Wörthersee

Text und Fotos: Anita Arneitz

Anita Arneitz

Wer im Winter in Velden die Seepromenade an der Südseite entlang spaziert, entdeckt einige Prachtvillen, darunter die Villa Helene, erbaut von Kaiser Franz Josef.

Kurzurlaub Angebote am Wörthersee