Klopeiner See / Südkärnten Magazin

Klopeiner See Südkärten

 

Kurzurlaub am Klopeiner See

Mittlerweile sind alle am Aufbrechen. Ein Papa lässt die Luft aus dem Schwimmreifen seiner Tochter und packt das verschrumpelte etwas mitsamt den Bade- und Liegetüchern in seine Badetasche. Er nimmt seine kleine Tochter am Arm, die noch einen sehnsüchtigen Blick auf den Klopeiner See, wo sie noch vor ein paar Minuten mit wilden Armbewegungen herumgepaddelt ist und immer wieder Wasser geschluckt hat.

 

Kurzurlaub am Klopeiner See

 

Das ältere Ehepaar klappt die Liegestühle zusammen und bringt sie retour zur Strandbadkassa. Sogar die Jugendlichen verlassen den Tischtennistisch, packen ihre Schläger samt Ball in ihre Rucksäcke, kaufen sich noch schnell ein Eis, steigen aufs Fahrrad und verschwinden Richtung Straße. Mit über 30 Grad Celsius geht ein heißer Sommertag zu Ende.

 

Strandbad Klopeiner See

 

Ich hatte schon geglaubt, ich bekäme keinen Platz mehr in einem der Strandbäder am Klopeiner See, hatte mir aber umsonst Sorgen gemacht. Im Strandbad Landhaus Klopein war sowohl in der Liegewiese als auch am Badesteg genug Platz für eine sommerliche Badepause. Der Klopeiner See zählt zu den wärmsten Badeseen in Europa und ist mit seiner 1,8 km Länge und 800 Meter Breite relativ überschaubar.

Die vielen Familien mit Kleinkindern zeigen deutlich, hier ist Beschaulichkeit angesagt. Es sind keine Motorbootgeräusche zu hören, zu den spektakulärsten Wassersportarten gehört noch das Stand Up Paddeln, wo man auf einem angeblich kippstabilen Surfboard mit Hilfe eines Paddels über den See rudert. Angeblich kippstabil schreibe ich deshalb, weil ich am Nachmittag den einen oder anderen Paddler beobachtet habe, wie er vom Board kippte.

 

Klopeiner See am Abend

 

Jetzt paddelt niemand mehr. So gegen 18 Uhr herrschte Aufbruchstimmung und gegen 19 Uhr sitze ich dann schon ganz alleine auf dem Badesteg und warte auf den Sonnenuntergang. Nur kurz wird die Idylle unterbrochen, als ein Hubschrauber direkt auf dem See landet! Puh, hoffentlich kein Badeunfall! Nach 30 Minuten startet der Hubschrauber wieder und ich fühle mich nun wirklich ganz alleine am Klopeinersee.

Ich lasse meine Gedanken schweifen. Vielleicht habe ich morgen Lust auf ein Surfboard zu steigen? Vielleicht setze ich mich in den gelben Bummelzug, der den Klopeiner See umrundet? Vielleicht leihe ich mir sogar ein Elektroboot aus und erkunde den See? Doch am Abend lande ich sicher wieder am Badesteg und genieße den Sonnenuntergang.

 

Klopeiner See

Tipps am Klopeiner See / Südkärnten

Logo Klopeiner See

Kurzurlaub am Klopeiner See

Text und Fotos: Gudrun Krinzinger

Gudrun Krinzinger

Mein Tipp: Mit dem gelben Bummelzug eine Runde um den See drehen. Der Ausflug dauert in etwa eine Stunde und ist selbstverständlich für Kinder bestens geeignet.

Kurzurlaub Angebote am Klopeiner See / Südkärnten

Kurzurlaub Angebote am Klopeiner See / Südkärnten