Schloss Schönbrunn

Mit der Wien-Karte Wien erleben

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, ein Aufenthalt in der schönen Stadt Wien ist immer ein Genuss.

Im Winter locken die zahlreichen Adventmärkte in die Stadt an der Donau und für viele ist ein Besuch am Wiener Silvesterpfad zum Ritual geworden. Der Frühling lässt einen bei angenehmen Temperaturen durch den Wiener Prater oder den Schönbrunner Schlosspark spazieren. Im Sommer borgt man sich ein Ruderboot aus und erkundet auf sportlichem Weg die Alte Donau oder wagt einen Sprung ins kühle Nass. Und im Herbst laden Kunstausstellungen in die Museen und die vielen Wiener Kaffeehäuser zu einer typischen Kaffeehausspezialität, einer Melange zum Beispiel.

Mit der Wien-Karte, die 72 Stunden freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und mehr als 210 Ermäßigungen in Museen, Kaffeehäusern und Sehenswürdigkeiten bietet, ist man als Tourist bestens unterwegs.

Konzerthaus Wien

Ob Klassik oder Jazz, Musikliebhaber haben in Wien viel Auswahl.

Mit der Wien-Karte kommt man auch in den Genuss von Ermäßigungen. Man kann zum Beispiel das Wiener Konzerthaus besuchen, der Musik lauschen und den Goldenen Saal (berühmt für das Neujahrskonzert) bewundern.

Wer sich gerne Musicals ansieht, bekommt mit der Wien-Karte im Ronacher oder Raimundtheater -25% auf die Kartenpreise.

Wiener StephansdomEin Pflichttermin für alle Wienbesucher ist ein Besuch des Stephansdoms im ersten Wiener Gemeindebezirk.

Von den Wienern wird der Dom „Steffl“ genannt.

Steigt man die vielen Stufen am Südturm hinauf, landet man in der Türmerstube.

Von hier aus hat man einen einzigartigen Blick auf Wien. Den Nordturm erreicht man praktischerweise mit einem Lift und kann die einzigartige Pummerin besichtigen.

BelvedereDer Kunst widmen sich in Wien viele Museen.

Berühmt ist das Belvedere, dem mit dem Oberen Belvedere, dem Unteren Belvedere, dem 21er Haus und dem Winterpalais im ersten Bezirk vier Ausstellungsflächen zur Verfügung stehen.

Weltberühmt ist natürlich das Bild „Der Kuss“ von Gustav Klimt, das im oberen Belvedere ausgestellt ist.

Anschließend kann man noch durch den schönen Barockgarten spazieren oder den Alpengarten besuchen.

Kirche am ZentralfriedhofEin etwas ungewöhnliches Ausflugsziel ist der Wiener Zentralfriedhof. Er zählt mit einer Fläche von 2,5 km² zu den größten Friedhofsanlagen in Europa.

Hier kann man die Ehrengräber besichtigen. Viele Schauspielern, Schriftstellern und Komponisten sind hier begraben.

Es gibt sogar ein Grabmal für Mozart, obwohl sich das richtige Grab am Sankt Marxer Friedhof befindet. Am häufigsten wird das Grab von Falco besucht. Sehenswert ist die Jugendstilkirche Karl-Borromäus.

Informationen zum Hotel

Das 4 Sterne **** Hotel in Wien

Tourotel Mariahilf

Egal ob Sie mit der Familie oder mit Freunden nach Wien reisen oder einfach nur ein romantisches Wochenende in der Stadt verbringen wollen. Das Hotel Tourotel Mariahilf Wien ist Ihr perfekter Partner für einen angenehmen Wien-Aufenthalt und befindet sich in der Nähe des Westbahnhofs, genau zwischen der Wiener Innenstadt und dem Schloss Schönbrunn.

Unsere 65 Zimmer bieten optimalen Komfort - Kabelfernsehen, Schreibtisch mit Direktwahltelefon, einen Zimmersafe, Dusche/WC oder Bad/WC und Haarfön. Die meisten Zimmer unseres Hotels sind sehr ruhig in den begrünten Innenhof gelegen. Außerdem finden Sie in unserer Lobby ein Internetterminal, falls Sie mal ohne Laptop reisen, aber trotzdem Ihr Internetpostfach überprüfen wollen.

Für Ihr Wohlbefinden sorgen echte Wiener Tradition und Charme, eine Bar mit Terrasse, Parkmöglichkeiten und ein freundliches Hotelteam. Überdachte Parkplätze befinden sich direkt neben dem Hotel und kosten ca. Euro 13,00 pro Tag.

Genießen Sie das Flair der Stadt Wien und nehmen Sie teil am pulsierenden Leben. Zahlreiche Möglichkeiten bieten sich hierfür. Zum Beispiel eine ausgiebige Shoppingtour oder der Besuch eines des zahlreichen Museen und historischen Baudenkmäler.

Tauchen Sie in das Nachtleben ein, und besuchen Sie Events, Konzerte, Musicals und ähnliche Abendveranstaltungen.

Entdecken Sie Wien mit dem Rad: Egal ob Sie mit Ihrem eigenen Rad anreisen oder eines ausleihen, die Stadt bietet über 1.100 km Radwege, oder inlineskaten auf der 21 km langen Donauinsel und für Wagemutige: Bungee-Jumping vom Donauturm.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Tourotel Mariahilf ansehen

Informationen zu diesem Arrangement

Arrangement Maria hilf, ich krieg die Tür nicht auf!
Kurzurlaub 2 Nächte

Maria hilf, ich krieg die Tür nicht auf!

Unser Tourotel Mariahilf befindet sich direkt an der Mariahilferstraße, der längsten Einkaufsstraße Wiens. Wenn es Ihnen gelingt innerhalb von 2 Minuten Ihre Zimmertür zu öffnen, schenken wir Ihnen eine Flasche Sekt als Belohnung (Sie erhalten bei Ankunft die Karte um die Türe zu öffnen, ...

Hinweis
Dieses Arrangement ist momentan leider nicht mehr verfügbar. Wählen Sie eines der folgenden Arrangements dieses Hotels oder wenden Sie sich für weitere Informationen an unsere Servicehotline.

Arrangements dieses Hotels

Dieses Hotel hat momemtan leider keine aktuellen Arrangements eingestellt

Arrangements aller Hotels in Wien 15. Rudolfsheim Fünfhaus
Arrangements aller Hotels in der Region Wien

Wiener SehenswürdigkeitenWien ist DIE Kulturstadt.

Unzählige Museen und Ausstellungen wollen besichtigt werden. Günstig ist man mit der Wien-Karte unterwegs, die nicht nur für 72 Stunden die freie Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel erlaubt, sondern darüber hinaus viele Ermäßigungen gewährt.